1. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Vfl Wolfsburg : Hertha BSC (0:0)

Dieses Thema im Forum "Spiele: Vorschau und Nachlese Saison 2007 / 2008" wurde erstellt von magix, 19. Februar 2008.

  1. Am kommenden Samstag gehts zu den Wölfen. Ballert uns Marcelinho zu oder ist uns das Glück wieder hold? Bin in Hinblick auf dieses Spiel echt unentschlossen und denke das wir mind. einen Punkt holen werden.
     
  2. Ich habe das mulmige Gefühl, Hertha bringt gegen die Aufsteiger der Rückrunde kein Bein auf den Boden. Und das wenige wird Benaglio zunichte machen :(
     
  3. warten wir es mal ab. haben wir gegen stuttgart auch gesagt.lassen wir uns überraschen:D
     
  4. Wolfsburg ist im Moment gut drauf, das wird hart für Hertha. Aber irgendwie hab ich ein gutes Gefühl, vielleicht ist es auswärts für die Truppe einfach leichter als im Olympiastadion, weil sie nicht unbedingt selbst das Spiel machen müssen. Ich tippe zumindest auf ein 1:1, Pante trifft für Hertha.
     
  5. Willkommen im Forum :)
     
  6. Ich hoffe auf eine Überraschung, wobei schon ein Unentschieden in diese Kategorie gehört. Wolfsburg ist richtig gut drauf und die Ex - Herthaner in ihren Reihen werden alles geben, um uns zu besiegen. Unsere einzige Chance liegt darin, dass wir, ähnlich wie in Stuttgart, nicht als Favoriten auflaufen. Ein weiteres plus Punkt für uns ist, dass wir nach dem Sieg gegen Bielefeld nicht unter Druck sind. Wolfsburg muss auch nicht unbedingt gewinnen, muss aber trotzdem zuhause das Spiel machen. Also haben die mehr Druck als wir.
     
  7. auch Wolfsburg wird keine 4 Spiele hintereinander gewinnen, ein Punkt ist auf jeden Fall drin...

    meine Elf für den Samstag:

    ........................Drobny......................
    Friedrich....vonBergen...Simunic......Bieler
    ........................Mineiro......................
    Ebert.........................................Kacar
    .....................Raffael.........................
    ..........Pantelic..................Lima...........

    sehr wahrscheinlich wird aber Fathi auf der LV Position stehen, eine Doppelsechs mit Lustenberger und Mineiro und Raffael im Sturm mit Pantelic.
    Möglicherweise Skacel für Ebert im RM oder auch ganz anders...
    warten wir mal die Aufstellung ab und lassen uns überraschen, wie in Stuttgart!
     
  8. Meine Wunschelf wäre:

    Drobny - Friedrich, von Bergen, Simunic, Fathi - Ebert, Mineiro, Kacar, Skacel - Raffael (als hängende Spitze) - Pantelic

    Würde ick so gerne mal sehen. Aber wahrscheinlich überrascht Favre uns eh wieder alle ;) ...
     
  9. Das fürchte ich auch. Das Favre mit jedem "Bäumchen wechsel dich" - Spiel auch die Mannschaft überrascht und verunsichert, hat ihm wahrscheinlich noch keiner gesagt.

    In der Aufstellung folge ich @gazzas Variante bedingungslos. Auch seine Zweifel an der Wahrscheinlichkeit dieser Aufstellung teile ich. Was nur hat Lima getan, um so konsequent ignoriert zu werden? Er hat doch in der Hinrunde auf unmöglicher Position einen Treffer erzielt. Mehr geht für einen Mittelstürmer auf einer zurückgezogenen Position einfach nicht.

    Bin gespannt, wann wir Drobny als Offensivgranate im Strafraum des Gegners erwarten dürfen.
     
  10. ede

    ede

    Meine Elf für den Samstag:

    ........................Drobny...................
    Friedrich......Simunic......von Bergen ...
    ............Dardai.......Kacar..................
    Mineiro..................................Skacel.
    ..............Raffael.....Pantelic..............
    .......................Lima........I...............
     
  11. Also ede, wenn du Simunic und von Bergen tauschst, kann ich dir bedenkenlos folgen. :)
     
  12. Richtig, von Bergen ist ein gelernter und meist zuverlässiger Innenverteidiger.
     
  13. also mit ner Dreierkette wird Favre nicht in Wolfsburg antreten... ganz bestimmt nicht!
    und Mineiro auf der rechten Außenbahn kann ich mir auch nicht vorstellen...
    2 defensive MF Spieler werden wir wohl sehen und 2 Spitzen mit Pantelic und Raffael ebenfalls.
    Ich persönlich tendiere zu einem Offensivtrio mit Pante und Lima, unterstützt von Raffael der etwas dahinter wirbeln sollte (siehe # 7)

    Eine Dreierkette halte ich prinzipiell bei Hertha für ein Risiko, alleine schon weil dieses System nicht eingespielt ist und ich jetzt schon in Gedanken vor mir die riesigen Lücken für den Gegner sehe.
    Mal sehen was Marcelinho für einen Tag erwischt und Dejagah ist nach dem Hinspiel Trouble über seinen emotional etwas überzogenen Torjubel, heiss auf eine Wiederholung!
     
  14. Seh ick genauso, auch dem Rest deine Beitrages kann ick eigentlich 100% zustimmen. Ick denke das in dem Spiel alles offen is, Hertha ist irgendwie in der Rückrunde bis jetzt ne Wundertüte. Würde mir in der Aufstellung vielleicht auch einfach ein bisschen Kontinuität wünschen, und dass man nicht ständig alles übern Haufen wirft.
     
  15. Ich befürchte ja nun folgende Situation. Favre wird genauso auflaufen lassen, wie seit Stuttgart. Damit hätten wir die nominelle Dreierkette mit Friedrich, Simunic und Fathi, "verstärkt" durch Chahed und Skacel, die sich von den Außen zurückfallen lassen müssen.
    Dazu kommt die Unfähigkeit von Friedrich und Fathi, sich bei gegnerischen Angriffen da aufzuhalten, wo sie eigentlich sein sollten, so daß dann wieder eine Dreierkette mit Zuschauern entsteht und ohne Außen, die man beim Umschalten auf Angriff anspielen könnte. Und da niemand sich von Marcelinho und Dejagah welche einschenken lassen möchte, werden alle nach vorne rennen und das Gerumpel wird mit Kick-and-Rush wieder perfekt sein.

    Es kann aber auch sein, daß mit von Bergen und Simunic eine Viererkette geplant ist, die durch Friedrich und Fathi halbiert und durch Skacel und Chahed wieder potenziert wird, ... siehe oben.

    Natürlich ist es auch möglich, daß Friedrich und Fiedler als Marcelinho-Hasser im DM auftauchen und Schmidt und Dardai als Blindenhunde zur Seite bekommen. Dadurch werden Chahed und Skacel wieder für die Verteidigung frei und Pantelic und Raffael können die Flanken für Piszczeck schlagen.

    Ebenso geht auch ... Was ist eigentlich mit Lakic?
     
  16. ede

    ede

    Ich weiß, daß Favre anders aufstellen wird, aber deswegen fürchte ich auch eine echte Packung, wozu Wolfsburg schon Normalform reichen dürfte.

    Als Selecao-Spieler dürfte er diese Position spielen können und ich verspreche mir eine höhere Paßgenauigkeit und weniger Ballverluste
    als zuletzt bei Ebert. Dazu wäre er auch noch ein Defensivpuffer für Arnold.

    Auswärts durchaus mal in Ordnung, nur eben bitte (noch) nicht Lustenberger.
    Raffael wir wohl eher "hängen", so daß ich bei Favre glaube, daß wir wieder nur eine echte Spitze sehen werden.

    Ich doch auch! =) Das etwas verunglückte "I" in meiner Aufstellung sollte bedeuten, daß Pante sich je nach Situation zurückfallen läßt (Rochaden), Raffa "hängt", kann aber auch mal vorstoßen..Lima vorne drin und wir wären gefährlicher und weniger ausrechenbar !

    Was hältst Du dann im Gegenzug von Chahed und Fathi !? ;)
    Welches System ist denn bei uns eingespielt :?
    Ich halte Mineiro und Skacel für (lauf-)stark genug hinten mitzuhelfen, dazu müßte der Gegner auch erstmal an Pal und Kacar vorbeikommen, die fast alles wegsaugen werden und.. wir würden durch mehr offensiven Druck die Abwehr zusätzlich entlasten und hätten die Anzahl der Dauerschwächler und Risikokandidaten in der Startformation minimiert.
     
  17. Fathi und Chahed haben genug Chancen in der Stammelf gehabt, das reicht nur als Notnagel, eine Entwicklung konnte ich bei beiden nicht erkennen.
    Dann lieber Friedrich auf rechts und Bieler als LV, zum Glück kommt Marc Stein in der kommenden Saison.


    naja meist spielte Favre anfangs ein 4-5-1 allerdings mit häufig wechselnden Personalien, was ich in der Phase noch als Prozess des kennenlernens und ausprobieren tolerierte, später sah es dann aber so aus das die Aufstellungen fast konzeptlos wirkten und so hat ja die Mannschaft auch zum Teil gespielt.


    hört sich gut an, klingt aber auch sehr nach Abwehrschlacht.
    Wir haben ein Problem in der Vorwärtsbewegung, Hertha hat einfach Schwierigkeiten das Spiel selbst in die Hand zu nehmen da werden wir uns in Wolfsburg wohl nur auf Konter verlassen müssen, das können sie besser.
     
  18. ede

    ede

    Bei den ersten zwei "Punkten" stimmen wir schonmal voll überein =)

    Zum Dritten: Wir waren m.E. bisher stets zu defensiv eingestellt. Dazu kommt, daß immer dieselben Spieler schwere (Stellungs-)fehler begehen, eklatante Zweikampfschwächen und Abspielfehler zeigen.
    Wir verlieren insgesamt viel zu schnell den Ball. Eigensinn, Unfähigkeit/ techn. Mängel Einzelner, teilweise mangelnde Laufbereitschaft sind dafür die Hauptursachen. Dazu wird zu häufig gewechselt, viele neue Spieler, kein eingespieltes System..

    Deshalb ( und 2 Sechser /nur eine Spitze ) haben wir insgesamt zu wenig Offensivkraft und machen die Gegner unnötig stark.

    Überspitzt formuliert: Wie sollen wir ein Spiel machen, mit nur 2 offensiven Spielern !? Wieso treten wir freiwillig stets mit 2-3 Spielern weniger an ?
    Wie soll ein Spiel zustande kommen, wenn der Ball spätestens nach 2-3 Kontakten wieder in den Reihen des Gegners ist !?

    Das Vakuum an Kreativspielern ist bekannt, warum bieten wir dann aber nicht wenigstens mal alle auf, deren Hauptgegner nicht der Ball ist !?

    Gerade so wird es eben keine Abwehrschlacht, da die Offensive gestärkt würde, die Defensive entlastet werden würde und wir ohne die ständigen Ballverlierer, chronischen Sicherheitsrisiken und Zweikampfamateure nicht von Anfang an defensiv um Gegentore betteln werden ! Wir können mehr !

    Was haben wir gegen die Wölfe in der jetzigen Phase zu verlieren !? Wir sind Hertha ! :)
     
  19. Richtig @Ede wir sind Hertha.

    Und Wolfsburg ist nicht der liebe Gott.

    Wenn, die Betonung liegt auf "wenn", wir es schaffen früh den Angriffsfluss der Wölfchen energisch zu stören und hinten gut stehen, könnte ein Punkt rauskommen.
     
  20. von hbsc
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden