1. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

H Hertha BSC - VfL Wolfsburg (1:1)

Dieses Thema im Forum "Spiele: Vorschau und Nachlese Saison 2015 / 2016" wurde erstellt von Der alte Mann am Meer, 19. Februar 2016.

  1. Sa. 20.02.2016 15:30, 22. Spieltag - 1. Bundesliga
    stadion.png Olympiastadion, Berlin

    schiedsrichter.png S. Stegemann (Niederkassel)
    assistent.png Fischer (Hemer)
    assistent.png Storks (Velen)
    _F1574_00_w-1.jpg Sippel (München)



    [​IMG]Die Bilanz:
    Hertha führt mit 14:12 Spielen und hat 7 Unentschieden ertragen.
    Pal ist mit 16 Einsätzen immer noch Rekordspieler gegen die Wölfe.
    Der letzte Heimsieg der Hertha war am 24.09.2014 (1:0)

    Hertha BSC kann beim Vorhaben, am Samstag im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg den ersten Bundesliga-Sieg im Jahr 2016 zu landen, aller Voraussicht nach auf Mitchell Weiser bauen. "Bei ihm sieht es sehr gut aus", sagte Trainer Pal Dardai bei der Pressekonferenz am Donnerstagmittag. Ob Berlins bester Vorlagengeber (fünf Assists) auf seinen angestammten Platz als Rechtsverteidiger zurückkehrt oder rechts offensiv beginnt, ist derweil noch offen.

    Weiser hatte das Spiel beim VfB Stuttgart (0:2) wegen einer Oberschenkelzerrung verpasst. Er trainierte ebenso wie die angeschlagenen Salomon Kalou und Florian Kohls am Donnerstag intensiv mit Athletiktrainer Hendrik Vieth. Weiser und Kalou, der ebenfalls an muskulären Problemen im Oberschenkel laborierte und deshalb in Stuttgart fehlte, sollen am Freitag das Abschlusstraining mit der Mannschaft bestreiten.

    Während sich Dardai bei Weiser überaus zuversichtlich gab, äußerte er sich im Fall von Kalou eher vorsichtig. "Bei Salomon weiß ich es noch nicht, da kann ich es nicht richtig einschätzen", erklärte Herthas Trainer. "Wichtig ist, dass er ehrlich mit uns ist. Wenn er noch etwas spürt, möchte ich ihn nicht gern spielen lassen." Trotz der öffentlichen Zurückhaltung: Auch bei Kalou rechnen die Berliner Verantwortlichen mit einem Einsatz.




    kicker-Aufstellung:
    Jarstein - Weiser, S. Langkamp, Brooks, Plattenhardt - Skjelbred, Lustenberger - Haraguchi, Darida, Kalou- Ibisevic


    [​IMG]
    kicker-Aufstellung:
    Casteels - Träsch, Naldo, Knoche, M. Schäfer - Arnold, Luiz Gustavo - Vieirinha, Draxler, Schürrle - M. Kruse
     
  2. Sollte Kalou nicht spielen können, wäre ich für Baumjohann in der Startelf, er ist einer der wenigen im Hertha Team, der den tödlichen Paß in die Spitze spielen kann, wovon Ibisevic super profitieren könnte.
     
  3. Kalou und Weiser meldeten sich heute nach dem Abschlußtraining fit für das Spiel!
     
    Herthamos gefällt das.
  4. Ich fehle an diesem Wochenende entschuldigt!

    Ha Ho He
     
  5. Diese Verletzten werden die Wölfe nicht nach Berlin begleiten: Der Trainer selbst verlas die lange Liste: Diego Benaglio (Rippenblockade), Carlos Ascues (Knie-OP), Daniel Caligiuri (Oberschenkelprellung), Bas Dost (Mittelfußbruch), André Schürrle (Zerrung im hinteren Oberschenkel), Josuha Guilavogui (Hüftbeugerzerrung), Sebastian Jung (Kreuzbandriss) und Paul Seguin (Sprunggelenks-OP) stehen. Und dann gibt es noch einige Wackelkandidaten wie Arnold.
     
    Herthamos gefällt das.
  6. Der Schiri war ja wieder ´ne Wucht. Gefühlt an die 20 Fehlentscheidungen, erinnerte mich an Gagelmann und Konsorten. Wieso ein Freistoß von der 16er Grenze 4m nach hinten verlegt wird, obwohl er direkt daneben stand, wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben. Da hätte ich gerne mal seine Erklärung zu gehört.
    Ansonsten gut gekämpft, vor allem nach dem Rückstand und gegen WOB und die Schiris. Hut ab. Am Ende hat uns ein superguter Jarstein den Punkt festgehalten.
     
    Herthamos, Atze und Der alte Mann am Meer gefällt das.
  7. ede

    ede

    Wieder ( /erneut) unbesiegbar.. ;)

    wenn man die erste Einwurfentscheidung sieht, weiß man, daß wir dieses Spiel nicht gewinnen konnten / durften..

    .. nicht zum ersten Mal gg. Golfsburg; aber das Geld scheint nach dem Diesel-Desaster nur noch für Unentschieden zu reichen..

    Macht Darida das Tor (bärenstarke Kalou-Vorarbeit) .. geht die Mio.-Truppe hier aber ( trotzdem ) sowas von leer aus.. naja.
    So verteidigen Jarstein und der Pfosten den Punkt .. auch okay.

    Ha Ho He ! ...
     
  8. was soll man schreiben wieder mal einer Millionentruppe einen Punkt abgetrotzt ......
    Am ende Glücklich aber das Ziel kommt permanent näher :D
    [​IMG]
     
  9. ede

    ede

    Der Weg ist das Ziel..
     
    Der alte Mann am Meer gefällt das.
  10. So, nun habe ich erstmal meine Wut ausgetobt. Vorbild war mir Dardai, der dem Laien-Mistopheles Hecking seine häßliche Maske vom noch häßlicheren Gesicht riß.
    Dann will ich mich mal an Dardais Seite stellen und die Schiedsrichter-Bande entlarven.

    1. Das erste Tor von VW war unregulär. Schäfer springt der Ball auf den rechten Fuß.Von da springt der Ball nach oben in Richtung linkem Arm Schäfers. In dem Moment nimmt Schäfer seinen linken Arm runter und führt den Ball mit seinem Unterarm Richtung linken Fuß, holt dann erst aus und schießt mit seinem linken Fuß den Ball Richtung Tor. Hätte er den Flug des Balles nicht verändert, hätte er den Ball nicht mit dem rechten Fuß ins Tor gebracht. Denn den rechten Fuß hat nur dafür, um im Männerklo nicht an der Pinkelrinne umzufallen.
    Also kein Tor. Wer sich die Szene in Zeitlupe ansehen kann, sieht es ganz deutlich. Und da Schäfer ganz frei stand, hätte es der Schiedsrichter und das Winkelement sehen müssen.

    2. Das Kalou-Tor. Ich weiß, jeder Herthaner hat sich gefreut. Aber ich saß schockiert vor dem Bildschirm. Denn hier hat Stegemann das Regelwerk (aus Angst???) endgültig ins Klo geworfen.
    Ibisevic läuft mit Ball am Fuß auf casteels zu. Der rammt vor dem 5Meter-Raum Ibisevic brutal um. Naldo haut den Ball weg.
    a) Stegemann muß Strafstoß für Ibisevic Pfeifen, denn es gibt im Regelwerk keinen Vorteil dafür. Dann muß er Casteels die rote Karte geben, wegen Verhinderung einer klaren Torchance. VW hätte einen Mann weniger gehabt und der Dritte Torwart oder ein Feldspieler hätte Casteels Platz einnehmen müssen. Casteels wäre die nächsten 3 Spiele gesperrt gewesen.
    b) Der Rettungsversuch von Naldo hätte keine Rolle gespielt, denn es ist egal wo sich der Ball laut Regelwerk befindet wenn Strafstoß gepfiffen wird.
    c) Das Warten auf Kalous Schußerfolg war ein schwerer Regelverstoß und hat suggeriert, daß Stegemann bereit war, einen Regelbetrug zu begehen. Denn wäre Kalou am Schuß gehindert worden, wäre es nur bei der Behandlung von Casteels geblieben.

    Ich kannDardai soooo verstehen!, bei diesem Dreckspack

    In der hektischen Schlussphase zwischen Berlin und Wolfsburg ließen die beiden Trainer ihren Emotionen freien Lauf. An der Seitenlinie gerieten Dardai und sein Gegenüber Dieter Hecking verbal aneinander.

    Doch während nach dem Schlusspfiff die Emotionen bei Hecking schnell wieder abgekühlt waren, kochten sie beim Ungarn noch einmal hoch. Herthas Trainer holte zu einer kleinen Schiedsrichter-Schelte aus, sein Standing bei den Unparteiischen war ihm dabei egal: "Sollen sie mich hassen, ist auch kein Problem." Dardai empfand es als höchst ungerecht, dass Vedad Ibisevic von Schiedsrichter Sascha Stegemann wegen seines ersten Fouls die Gelbe Karte gesehen hatte (89.), der Stürmer selbst aber einiges einstecken musste und zu selten Freistöße bekommen habe. "Langsam kann ich das nicht mehr akzeptieren, das ärgert mich tierisch." Der 39-Jährige vermutet hinter den Nickeligkeiten gegen den heißblütigen Bosnier Ibisevic offenbar Methode.

     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2016
    Kontos, Cinnamon, Herthamos und 3 anderen gefällt das.
  11. Der eine Punkt fängt doch glatt an zu glänzen am ende des Wochenendes wer hätte das gedacht......:D
     
    Kontos, Herthamos und Christophseit75 gefällt das.
  12. Tja Atze, und ich wußte gar nicht, daß Herztropfen beim Polieren helfen können.
     
    Kontos gefällt das.
  13. Hertha hat einen Konkurrenten trotz zwischenzeitlichen Rückstands auf Distanz gehalten. Im Schneckenrennen um die internationalen Startplätze straucheln die anderen immer wieder. Der Punkt glänzt wirklich.
     
    Kontos und Herthamos gefällt das.
  14. Immer noch 3.Platz.

    Da kommt natürlich bei Einigen Neid auf, und da sind auch Schiedsrichter nicht gegen gefeit!

    Da spielt dieser "verdammte Hauptstadtverein" , der sich in seiner Außendarstellung durch Pal/Widde und das derzeitige Team um 360° zum positiven entwickelt hat jetzt doch tatsächlich (noch) um die internationalen Plätze mit.
    Da lehn ich mich doch genüßlich zurück und freue mich auf Freitag.
     
    Atze, Der alte Mann am Meer und magix gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden