1. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Hertha BSC - Hamburger SV (2:1)

Dieses Thema im Forum "Spiele: Vorschau und Nachlese Saison 2017 / 2018" wurde erstellt von Der alte Mann am Meer, 26. Oktober 2017.

  1. Anhänge:

  2. Bange machen güldet nicht!

     
  3. bin genau der selben Meinung wie Lazaro!
     
    ede gefällt das.
  4. KP10, die Aufstellung des "kicker" liest sich ganz gut :rolleyes:

    Vorschau
    Aufstellung
    [​IMG]
    Jarstein - Pekarik, Stark, Rekik, Plattenhardt - Skjelbred, Maier - Weiser, Duda, Lazaro - Ibisevic
    Trainer: Dardai

    [​IMG]
    Mathenia - Mavraj, K. Papadopoulos, van Drongelen - Diekmeier, Ekdal, G. Sakai, Douglas Santos - Hunt- Hahn, Wood
    Trainer: Gisdol

    Reservebank
    Hertha BSC:

    Klinsmann (Tor), Kraft (Tor), Baak, Mittelstädt, Torunarigha, Dardai, Esswein, Kade, Lustenberger, Stocker, Kalou, Kurt, Selke

    Hamburger SV:
    Pollersbeck (Tor), Holtby, Ito, Jatta, Kostic, Salihovic, Walace, Arp, Schipplock, Waldschmidt

    Es fehlen
    Hertha BSC:

    S. Langkamp (Wadenverletzung), Darida (Außenbanddehnung im Knie), Haraguchi (Rote Karte), Leckie (muskuläre Probleme), Schieber (Aufbautraining)

    Hamburger SV:
    Hirzel (nicht berücksichtigt), Mickel (nicht berücksichtigt), Behounek (nicht berücksichtigt), Jung (Rote Karte), Seo (nicht berücksichtigt), Thoelke (Teilriss der Syndesmose), Gouaida (nicht berücksichtigt), Janjicic (Virusinfekt), Köhlert (nicht berücksichtigt), N. Müller (Kreuzbandriss), Ronstadt (nicht berücksichtigt)


    Zum Spiel
    [​IMG]
    Hertha BSC: Mit Leckie fehlt Herthas bester Torschütze, Haraguchi sitzt das zweite Spiel seiner Rotsperre ab. Ibisevic und Duda, die im Pokal gegen Köln von der Bank kamen, könnten starten.

    [​IMG]
    Hamburger SV: Denkbar, dass Gisdol wie gegen die Bayern eine Dreierkette aufbietet, mit einer etwas offensiveren Interpretation der beiden Außenverteidiger Diekmeier und Douglas Santos. Ekdal ist wieder im Training und ersetzt den gesperrten Jung.
     
  5. ede

    ede

    Schöner Defensivsieg und ein ganz bitterer Tag für alle Dardai-Basher, Dauerpessimisten, chronischen Heulsusen, Miesepeter, Tuchel-Träumer, Krisenerfinder und/ oder argumentlosen Jammerlappen !

    Dieser Sieg war wichtig für Moral, Momentum und dafür,
    unseren richtigen Weg wieder ( /weiter) in ruhigeren Bahnen gehen zu können.

    Die Zukunft gehört Hertha B.S.C. !

    Wir haben die Fahne, wir sind blau-weiß und wir haben Pal !
    Ha Ho He !
     
    ultrahertha99 und Christophseit75 gefällt das.
  6. Ein wichtiger Sieg da gebe ich dir recht mein ede, aber wieder keine Tore aus dem Spiel heraus und wieder massive Probleme als der Gegner angefangen hat mitzuspielen/gegenzuhalten, und dieser Gegner war genauso wenig eine Messlatte wie es die Kölner waren/hätten sein sollen. Dazu kann ich nur sagen,obwohl ich ihn nicht leiden kann : Dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg ist steinig und schwer. In der Hoffnung das dieser Weg uns nicht in die Irre führt : HaHoHe
     
  7. Sorry "ede", aber du betreibst mächtig Personenkult!!! Bei all deiner Liebe zu Pal, aber mach mal die Klotzen off unn friss keene Fettbemmen!!! (oder Gulasch)

    Heute gg. einen HSV, mit zwei wirklich sehenswerten Standarts, bei einem Gegentor von eines des Gegners Hoffnungsvollsten Talente, tu`st du so, als wäre hier wieder alles Friede;Freude;Eierkuchen???

    Wir können gern am Donnerstag weiterdiskutieren, nach dem EL-Auftritt(oder Fehltritt)!!!
    Stell Dich!!! Dann reden wir weiter...!!! Ich bin dabei!
     
  8. ede

    ede

    Lieber @gordon23, aus meiner Liebe zu Pal mache ich gar keinen Hehl ( weiß sogar meine Ehefrau ).. und Liebe soll/ kann ja bekanntlich auch blind machen. Diese Liebe aber als ( alleiniges) Totschlagargument gegen mich zu verwenden, finde ich dann doch zu einfach und unangebracht, da diese Liebe auf einem Riesenberg von Argumenten basiert, gegen den dieses eine sich recht kläglich darstellt.

    Anders als @NoBlackHat bist Du aber scheinbar bereit/dazu in der Lage, mit mir in der Sache/inhaltlich zu diskutieren und andere Meinungen nicht nur plump zu diskreditieren. Dessen letzter, längerer post, der Dir ja gefallen hat, mag auf den ersten Blick gut geklungen haben, entpuppt sich bei näherer Betrachtungsweise aber schnell als stupides, populistisches Dardai-Bashing und fiele mit einer Frage wie ein Kartenhaus in sich zusammen..

    Die heutige Leistung fand ich nicht berauschend.. weit weg von Eierkuchen.. aber sie war zu erwarten ( zumal als Seher ) .. entsprang den Umständen, Verunsicherung.. in einer aus vielschichtigen Gründen schwierigen Phase ..
    und es kam letztlich darauf an, den Negativtrend zu stoppen ( und jegliche Hetze und Hysterie) ..und drei Punkte einzufahren. .. auch, damit z.B. @gazza zumindest minimal ruhiger schlafen kann ..

    In der Sache stelle ich mich gerne.. Argument um Argument.
    HaHoHe !
     
  9. Drei Punkte zur richtigen Zeit gegen den richtigen Gegner. Der Bodensatz der Liga wurde ein wenig fester zusammengestampft und es kehrt etwas Stille in die Savanne ein. Erst einmal.

    Pal behauptet ja, die Krise sei nur von außen, von den das Team umkreisenden Satelliten herbeigeredet worden und ein Missverständnis, eine Art optischer Täuschung. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Hoffentlich spricht da souveräne Steuermann, der wirklich alles im Griff hat und unbeirrt 40 Punkte plus X erreicht.

    Was das Spiel aber gezeigt hat: Zwischen Mannschaft und Trainer gibt es definitiv keine Krise. Diesmal haben die Jungs gekämpft und die eigenen Nerven besiegt. Langkamp hat dazu einen bemerkenswert ehrlichen O-Ton abgeliefert. Mit ihm kommt hoffentlich mehr Stabilität in die Defensivabteilung.
    Auch Ibisevic, fußballerisch aktuell kaum erstligatauglich, hatte seinen Anteil an diesem Sieg, sich immer wieder reingewühlt, ist nicht an seinen Defiziten verzweifelt: vorbildlich. Und Kalou ist immer noch ein feiner Fußballer, so altersmüde er manchmal wirken mag. Und kämpfen kann er auch.

    Endlich einmal wurde die dominante Anfangsphase belohnt, wenigstens das Rübe-Reinhalten funktioniert. Fragt sich: Warum nicht mehr davon? Großartig andere Möglichkeiten, zu Torchancen zu kommen, hat der Kader derzeit nicht.
    Schön, dass Stark getroffen hat, bei dem man durchaus von einer Krise reden konnte. Im defensiven Mittelfeld kann er vielleicht mehr Wucht nach vorne entwickeln. In der Innenverteidigung war er ja zuletzt ein Unsicherheitsfaktor. Vielleicht ist er, auch wegen seines in jungen Jahren schon so geschundenen Körpers, körperlich (noch) nicht wieder stabil genug als letztes Bollwerk.
    Erfreulich auch: 55.000 Zuschauer. Das ist mal ein Statement.

    Trotzdem werden wir in dieser Saison noch oft zittern und bangen müssen. Hoffentlich oft zu Siegen wie heute. Irgendwie 40 Punkte einfahren und danach wieder an Fußball denken.
    Ziemlich erschüttert hat mich eine Aussage Pals auf der PK vor dem Spiel, dass nämlich wegen der Enge des Terminkalenders kaum noch Taktiktraining möglich sei. Das heißt: Außer dem bereits Gelernten und dem Talent der Spieler hat Hertha bis zur Winterpause gar nichts, dass sie in die Waagschale werfen könnte. Das ist erschreckend wenig. Die noch ausstehenden Auftritte in der EL sollte man nun als strategisch-kreative Manöver unter Live-Bedingungen für die BL nutzen.
     
    Der alte Mann am Meer gefällt das.
  10. Wichtiger Sieg, auch wenn das gegen eine der schwächsten Mannschaften nicht gerade gut anzuschauen war. Wieder kaum Torchancen heraus gespielt, aber diesmal wenigstens effizient ausgenutzt. Langkamp hat der Abwehr gut getan, Stark sehe ich im MF sowieso besser. Nach den wichtigen drei Punkten sollten nun auch die Nerven keine Ausrede mehr sein. Vollkommen daneben fand ich übrigens die Angriffe gegen Medien und Fans von Dardai und Zecke. Die verwechseln dabei wohl Ursache und Wirkung. Nach so vielen mäßigen Spielen in dieser Saison muss Kritik auch erlaubt sein.
     
    Christophseit75 gefällt das.
  11. ede

    ede

    Kritik ist immer erlaubt, aber eben nur angebracht und sinnvoll, wenn sie konstruktiv ist, wenn sie sachlich und mit Argumenten unterlegt- und zielführend ist und mit Weitblick/ dem Blick für's große Ganze einhergeht... oder sie ist eben kritisierbar und/oder unangebracht/ unangemessen.
     


  12. Mit Bildern kann man besser streiten! ;)
     
  13. Offensichtlich wird im Training besonderes Augenmerk auf Standards gelegt denn die sind wirklich bärenstark ausgeführt, ich bin mir allerdings nicht sicher ob Pal die bewusst trainieren lässt weil er die Abschlußschwächen der Mannschaft aus dem Spiel heraus kennt (dann wäre er ein Fuchs), oder ob dies zufällig passiert (dann wäre er nur ein Glückspilz). Wenn mann die Statistik zum Spiel betrachtet waren wir nur um das Tor besser als HH und das stimmt mich nachdenklich weil die sich seit Jahren nur mit Glück in der Liga halten und alles andere als ein Maßstab sind/sein sollten. Beim Gegentor ist gut zu sehen welche massiven Probleme wir defensiv haben, einfach mal auf Standbild gehen und die Raumaufteilung im 16er betrachten,erschreckendes Stellungsspiel, mit nur einem Ball von der Grundlinie sechs Defensivspieler wie Landbewohner auf Stadtausflug mit offenem Mund und staunend abgekocht. Offensiv mache ich mir weniger Sorgen auch weil ein Selke noch nicht 100 % fit ist und bei seinen Kurzeinsätzen schon für ordentlich Wirbel sorgt, Kritik von den sogenannten Fans kann und sollte man nicht überbewerten, Transparente, Einsatz von Feuerwerkskörpern und öffentliches Benehmen sagen mir persönlich alles über diese nicht ernst zu nehmende Klientel.Auf weitere gut geführte Diskussionen.

    HaHoHe
     
    ede gefällt das.
  14. Endlich wieder gewonnen :D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden