1. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Hertha BSC - Hamburger SV (1:2)

Dieses Thema im Forum "Spiele: Vorschau und Nachlese Saison 2011 / 2012" wurde erstellt von Herthafreak, 25. Januar 2012.

  1. Wichtiges Kellerduell gegen den Tabellennachbarn, wir haben nur noch 3 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz, brauchen nach 7 sieglosen BL Spielen endlich wieder 3 Punkte, um die Krise zu beenden und uns Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Der HSV wurde gerade mit 1:5 zu hause von Dortmund zerlegt, ist seit 4 Spielen sieglos.

    Skibbe hat Änderungen in der Startelf angekündigt, verständlich nach dem schwachen Auftritt der gesamten Mannschaft in Nürnberg. Ob es für Mijatovic bis Samstag reicht, ist unsicher, er soll Mittwoch ins Lauftraining einsteigen. Hoffnungen auf einen Startelf-Einsatz dürfen sich wohl insbesondere die beiden Ex-HSV'er Torun und Ben-Hatira machen, hier rechnet Skibbe mit einem besonderen Motivationsschub gegen den Exclub. Auch Lustenberger kommt wohl als Alternative für Niemeyer in Frage.

    Ein Wiedersehen gibts mit den beiden Ex-Herthanern Drobny und Kacar. Beide konnten allerdings beim HSV bisher die Erwartungen nicht erfüllen, Drobny saß 1 Jahr lang auf der Bank, ist nacht Rosts Abgang diese Saison Stamm aber umstritten, angeblich plant der HSV bereits ihn durch Rene Adler zu ersetzen. Kacar war auch lange nur Ergänzungsspieler, konnte nie wirklich überzeugen. Diese Saison hatte er beim HSV 10 Startelf Einsätze, brachte dabei nur 1 Assist bisher. (im Hinspiel hat er nicht gespielt, hoffentlich explodiert er jetzt nicht ausgerechnet gegen uns).

    Wir sind übrigens auf Platz 17 der Heimtabelle, mit nur 2 Siegen und 3 Unentschieden bisher, haben jetzt aber 2 Heimspiele hintereinander (danach gegen Hannover) um diese Statistik zu verbessern. Im Anschluss daran folgt das Pokalviertelfinale gegen Gladbach.

    Würde empfehlen, Ramos, Ebert und Niemeyer aus der Startelf zu nehmen, und durch Ben-Hatira, Torun und Lustenberger zu ersetzen:
    Kraft - Lell, Hubnik, Janker, Kobi - Ottl, Lustenberger - Torun, Ben-Hatira, Ronny - Lasogga.

    Die 3 OMs können viel rochieren und damit die Gegenspieler irritieren. Ramos oder Djuricin würde ich als 2. Stürmer einwechseln, wenn mehr Offensive nötig ist. Falls Lasogga mangels Unterstützung und verwertbaren Bällen wieder verhungert, kann man auch Ramos oder Djuricin für ihn einwechseln.

    Dieses Spiel dürfen wir auf keinen Fall verlieren, notfalls muß mit Kampf wenigstens 1 Punkt gesichert werden!
     
  2. Wüßte nicht, warum Flop Ben-Hatira nach seinem Sinnlos-Auftritt in N in die Startelf sollte, ähnlich wie Ebert im ganzen Spiel rannte er viel wirr, orientierungs-und nutzlos auf dem Feld herum in der 2. HZ! War natürlich sehr sinnig, für ihn Ronny rauszunehmen:(
     
  3. Hertha ist zum jetzigen Zeitpunkt der optimale Aufbaugegner für den HSV, der nach der 1:5 Klatsche die schnelle Rehabilitierung sucht...
    so richtig traue ich diesem Team nicht zu 3 Punkte zu holen... auch wenn wir sie dringend brauchen!
    Babbel, Skibbe... macht das alles einen relevanten Unterschied?
    Die eine Mission ist erfüllt... die andere steht wohl in den Sternen...
     
  4. Wenn man unser Forum so liest und das der Hamburger, müßte man das Spiel absagen, Grund: Spielunfähigkeit beider Mannschaften. Beide trauen mehrheitlich dem eigenen Team keinen Sieg zu und allenfalls könne man über ein unentschieden froh sein, auch beiderseitig. Da können sich am Freitagabend doch Arnesen und Preetz auf halber Strecke treffen und sich auf einen Punkt für jeden einigen.
    Am Samstag ist dann um 15.30 Uhr öffentliches Training im Olympiastadion. Trainingsziel: Passspiel und Umkehrspiel.
     
  5. Wird mir jetzt unheimlich der @gazza, schon wieder vollste Zustimmung;)!
    Würde aber lieber was anderes schreiben, glaube aber nicht dran:(
     
  6. Schiri ist Winkmann, der hat letzte Saison in der 2. Liga 2 Heimsiege von uns gepfiffen (gegen Bochum und FSV Frankfurt). Bei dem sitzen die Karten sehr locker, der verteilt massenweise gelbe und auch öfters rote.
     
  7. Bei einem Konzert einer Teenie-Band würden die Ersthekfer nun Plastiktüten verabreichen, in die die Abschmierenden erst einmal zu atmen hätten.
    Klartext: Was ist das für eine Grundeinstellung? Selbstverständlich wird es gegen den HSV schwer, drei Punkte einzufahren. Ich freu mich auf die Härte auf die Hertha!
     
  8. Aufstellung: Kraft – Lell, Hubnik, Janker, Kobiashvili – Ottl, Lustenberger – Ebert, Torun, Ramos – Lasogga.Bank: Aerts, Mijatovic, Morales, Niemeyer, Ronny, Ben-Hatira, Djuricin.

     
  9. Janker mit Verdacht auf Jochbeinbruch draussen. Kaum ist Mija drin, fällt das Gegentor zum 0:1. Einfach nur schlecht, Kobi lässt sich ausdribbeln und Mija macht auch eine ganz schlechte Figur. Jetzt auch noch 5. Gelbe für Mija. Mija + Kobi raus, Neumann + Bastians rein!
    Und nochmal Kobi, lässt wieder Diekmeier Flanken, Lusti und Lell schauen zu wie Petric einköpft, 0:2 das wars dann wohl. Sche***** :-((
     
  10. Erst war ich ja ziemlich bedient, dass ich aufgrund einer Erkältung nicht zum Spiel heute gehen kann, nun bin ich bedient aufgrund des Halbzeitstandes und eigentlich ganz froh, das ich nicht in der Kälte sitzen und mir diese Arbeitsverweigerung ansehen muß.

    Und nun noch dieser Wechsel: wir liegen zu Hause 0:2 zurück und wechseln Offensivkraft gegen Defensivkraft, trotzdem scheint es hinten offen wie ein Scheunentor.
     
  11. Und Lell auch mit 5. Gelbe. Nachdem Ronny drin kam richtig Zug rein. Der gehört ganz klar in die Startelf! Lasso stark beim 1:2 aber dann versagt bei der Riesenchance zum 2:2, da muß er nur quer legen. Ist jetzt ganz bitterer Abstiegskampf bis zum Saisonende.
     
  12. Heute mag vielleicht nur 182dubi triumphieren, von der Realität in seinen Befürchtungen bestätigt worden zu sein. Hertha ist nun im Tabellenkeller festgetackert, und auch die halbwegs ansehnliche zweite HZ erlaubt keine Hoffnung, dass eine positive Serie gestartet werden könnte.
    Zumal Unsere gegen H96 und so ausgeschlafene Jungs wie Abdellaoue oder Schlaudraff mit einer zusammengewürfelten Abwehr antreten dürfen, in der vielleicht auch noch Hubnik ausfällt.
    Mein Vorschlag für kommenden Samstag: Lusti Niemeyer (Neumann) Bastians Kobi.

    Mir persönlich tut es sehr weh, dass ausgerechnet Kobi, der zu meinen Lieblingen avancierte, an beiden Gegentreffern maßgeblich Schuld trägt, auch wenn sich seine Defensivkollegen an Schusseligkeit gegenseitig überboten.
    Vorm ersten Einschlag war Kobi zu lässig, vorm zweiten zu angstbeladen, die Situation beim 0:1 zu wiederholen.
    Bei so einer Abwehr muss Hertha ihr Heil im Angriff als beste Form der Verteidigung suchen, mehr Chancen produzieren, auch wenn keine glasklaren dabei herausspringen.
    Auch muss Schluss sein, sich dauernd Qualität einzureden. Das Potenzial ist ja vorhanden, es nützt aber nix, wenn die Ergebnisse nicht stimmen. Nun muss gekämpft, gearbeitet, gekratzt und gebissen werden. Ramos z.B. scheint nicht zu kapieren, was die Stunde geschlagen hat. Statt seiner würde ich mal Djuricin oder Kargbo in der Startelf auflaufen lassen.
     
  13. ede

    ede

    Wer jetzt nicht aufwacht, der wird ( erneut ) ein böses Erwachen erleben ! ( ...) ...

    MS bestätigt leider sämtliche Vorahnungen; mit ihm wird es definitiv nicht leichter, die Klasse zu halten.

    Sind im Hause MP alle Spiegel verhangen ? .. (oder) wie läßt sich ein so immenses Versagen ertragen ?

    Die Verantwortung in den Händen von verantwortungslosen Fehlbesetzungen; beängstigend !
     
  14. Anfang und Ende ganz ordentlich, aber was bringt das, wenn die restlichen 60 - 70 Minuten so grottig sind. Hertha spielt sich immer mehr in einen Sumpf, daran ist auch Skibbe nicht primär Schuld, das begann schon bei Babbel. Jetzt passiert, was ich schon zu Saisonbeginn befürchtet hatte, etwaige Rückschläge kann diese Mannschaft nicht wegstecken, man spürt förmlich die allgemeine Verunsicherung. Es gibt viel zu viele reine Mitläufer in der Mannschaft, da braucht man gar nicht nach großen Systemänderungen zu fahnden, wenn es keinen Ruck in der ganzen Mannschaft gibt, dann geht das weiter nach unten.
     
  15. Freier Fall ohne Netz und doppelten Boden bleibt die Hoffnung das sich noch zwei besser drei unfähigere Mannschaften finden.
    Aber ist das unser Anspruch :rolleyes: ?????
     
  16. Der Unsicherste beim Spiel gegen Hamburg war heute der Trainerdarsteller. Und wieder "Bäumchen wechsel dich" auf der 10er Position. In Nürnberg schon der Bock mit der albernen Ronny - Auswechslung und gestern wechselt er beim Stand von 0:2 den defensiven Niemeyer ein. Kann vielleicht jemand Skibbisch, ich verstehe ihn nicht. Auch wenn er gar nichts sagt.

    Nach Systemänderungen braucht man wirklich nicht zu fahnden, weil der Trainer offensichtlich erstmal jeden Spieler auf jeder Position ausprobieren muß. Zum System kommt er erst im Sommertrainingslager, falls sich noch 3 freiwillige Clubs für die 2. Liga melden. Bis dahin bringt er das Team weiter mit seinen Einfällen und seiner Küchenpsychologie weiter durcheinander. Von wegen: Er will nicht viel ändern. Vielleicht fängt er mal bei sich an!
     
    Herthamos gefällt das.
  17. Naja, soooooo ganz unschuldig ist "das Skibbe" nun auch nicht.
    - wechselt zur Pause einen Offensiven gegen einen Defensiven
    - bringt einen Offensiven (Ronny) zu spät. Mit Ronny wurde es etwas besser, ohne war es grauenhaft.

    Wie auch gegen Nürnberg,
    - mit Ronny nicht überragend, aber immerhin nicht so schlecht, zur Pause ausgewechselt und ohne Ronny grottig.

    P.S.:
    Kaum ist Mija im Spiel, bekommen wir das Gegentor (viel auch eher wie einer hin, der etwas viel vom letzten Glühwein getrunken hatte).

    Kommentar vom Sky Reporter:"Ob Herr Skibbe gewußt hat, was er sich da mit Hertha antut?"

    Ich glaube eher, was hat sich Hertha mit Skibbe angetan.
     
  18. Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.

    Wird lustig nächste Woche ohne Abwehr.

    Wegen mir kann Mija gehen, der ist schlecht, lahm und alt (sportlich gesehen) und total überbewertet. Übrigens sind im Nachgang seiner "Aktionen" heute die Tore entstanden, des sagt schon alles.
     
  19. Ich weiß gar nicht was ihr habt, Skibbe sagte doch er will keine großen Veränderungen in der Mannschaft vornehmen, haben wir doch Glück gehabt.
     
  20. Wart's ab @André. Bis jetzt hat uns Skibbe in 4 Halbzeiten 4 verschiedene 10er präsentiert. Wenn er das durchhält, sehen wir gegen Hannover Aerts und Hubnik auf der Position.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden