1. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Bayer Leverkusen - Hertha BSC (3:3)

Dieses Thema im Forum "Spiele: Vorschau und Nachlese Saison 2011 / 2012" wurde erstellt von Brechersyndikat, 14. April 2012.

  1. Also, ich weiß ja nicht, was hier los ist, aber ich les hier nur noch Geburtstagsglückwünsche oder Begräbnisreden. Das soll hier ein Forum von Hertha BSC-Fans sein????

    So langsam kann man dran zweifeln. Samstag morgen (nacht?) 04:07 Uhr und es gibt immer noch kein eröffnetes Thema zu unserem Spiel in Leverkusen, das in wenigen Stunden angepfiffen wird. Ganz schön traurig - schließlich beginnen dann die letzten 360 Minuten Bundesliga für diese Saison (oder vielleicht sogar für lange, lange Zeit?).

    Allen Totengräbern hier möchte ich zurufen: Packt Eure Schaufeln weg und stellt Euch endlich hinter das Team! Es gibt massenhaft zu klären, dafür wird genug Zeit sein, nach der Saison und vor allem auf der MV im Mai. Egal was war, egal was schief gelaufen ist: Jetzt geht es in diesen Spielen nur um die Zukunft von Hertha BSC. Wir müssen alle zusammenstehen - jetzt erst Recht und von allen echten Herthanern muss es spätestens jetzt 150%ige Unterstüzung geben!

    Leverkusen ist einer unserer wenigen Lieblings-Auswärtsgegner und nicht nur deshalb glaube ich dran: Wir gewinnen! Mein Tipp: Wie schon in Mainz 3:1 für uns.

    Kann in Lev. diesmal leider nicht mit dabei sein, mir bleibt leider nur Sky - ich weiß aber, was man in der BayArena im Auswärtsblock für ne geile und dichte Stimmung schaffen kann. Also, Brüder und Schwestern vor Ort: Gebt alles - HAHOHE!

    Niemals aufgeben - wir schaffen das!

    P.S.: Sorry, @Mario: Hab das Leverkusen-Logo vergessen - vielleicht kannste das noch reinfrickeln...oder besser unser Logo...wär vielleicht mal ein besseres Omen...!? Try it...;)
     
    Herthamos gefällt das.
  2. Brechersyndikat, Du sprichst (schreibst) mir aus dem Herzen !
     
  3. Otto hat sich auf der PK schon mal auf Niemeyer und Bastians als IV festgelegt. Bin gespannt, was er auf der "6" machen wird. An der Pfeife erleben wir Michael Weiner.
     
  4. @Brechersyndikat Sehr geiler Post. Wenn unser Team nur halb so heiss ist wie du, dann wird das auch was mit dem 3:1. Unser Anhang wird wie immer alles geben. Wir haben es in der Hand und ein Punkt ist Pflicht. Köln holt diese Saison keine 3 Punkte mehr.
     
  5. Aufstellung: Kraft – Lell, Niemeyer, Bastians, Kobiashvili – Perdedaj, Ottl – Rukavytsya, Raffael, Ben-Hatira – Ramos. Bank: Burchert, Torun, Ronny, Lasogga, Schulz, Morales, Holland.
     
  6. Frage mich womit Raffael und Ramos ihre Startaufstellung verdient haben, na ich laß mich gerne überraschen.
    Gut muß sagen überrascht haben sie mich. Beim Hinspiel war der Spielverlauf genau andersherum, aber mit gleichem Ausgang. Mich wundert nur, das die Mannschaft so unterschiedliche Leistungen bringt. Solch eine kämpferische Einstellung gegen Köln oder Freiburg und wir würden garnicht mehr so da unten rumwursteln.
    Schade das der Einsatz nur mit einem Punkt belohnt wurde, und zeitgleich der HSV und Augsburg noch gewannen. WOB und 96 scheinen nicht so sehr an Punkten interessiert gewesen zu sein wie Leverkusen.

    Dazu kommt noch der Ausfall von Kobi nächste Woche. Das wird immer schwerer.
     
  7. Ja, es wird zunehmend komplizierter, aber wir dürfen nicht aufgeben. Wir haben ohnehin gekämpft wie die Löwen, unser bestes gegeben. Weiter so gegen Lautern!
     
  8. 2. Halbzeit war klasse, trotz Unterzahl. Trotzdem, warum Lasogga nicht von Anfang an?
    Elfmeter, naja kann man, muss man aber nicht geben (gegen uns muss man natürlich). Die rote Karte ein Witz. Warum wird teilweise bei anderen Strafstößen in anderen Spielen davon abgesehen, nur nicht bei uns? Tolle Reaktion von Kraft. Auch unsere Tore waren gut herausgespielt. Aber leider, leider, leider haben wir die Rechnung ohne den Schiri gemacht. Da bekommt der einen Freistoß, weil er im Laufsuell einen Krampf bekommt, und den nutzen sie zum Ausgleich UNFASSBARE ENTSCHEIDUNG!!!!
    Lell bekommt den Ellenbogen eines Gegenspielers ab, und da passiert nichts.
    Aufgrund der Moral der 2.Halbzeit wäre der Sieg gerecht gewesen. Aber eben nur, wenn der Unparteiische wirklich einer ist.
    Leider wird es durch den Sieg der Puppenspieler wohl nur die Religation werden.
    Das aber nur, wenn Lasogga von Anfang an spielt, und so weiter gekämpft wird (wie in Halbzeit 2).

    HaHoHe
     
  9. Tolle Leistung, ... und das in Unterzahl. Der Schiedsrichter, naja .... . Was der Punkt letztendlich wert ist, wird sich morgen gegen 17.15 Uhr zeigen.
     
  10. Bravo, Jungs! Toll gekämpft,intakte Moral bewiesen - warum nicht immer so?

    Dennoch: Wieder einmal Punkte liegen gelassen, wieder einmal muss man die Vokabeln "leider", "Pech" und auch "Unvermögen" bemühen. Die beiden Kießling-Tore waren mal wieder nur dämlich, da stimmt es nicht nur an individueller Klasse, sondern am gesamten Abwehrverhalten.

    Trotz aller Rückschläge, die die Mannschaft heute wegsteckte, ist der Punkt wegen der Ergebnisse der Mitkonkurrenten zu wenig. Und da verlässt mich allmählich der Optimismus. Hertha ist einfach kein Verein, dem Fußballwunder widerfahren... Ein Sieg heute wäre so ein kleines Wunder gewesen, das hätte Einzug in die Annalen gefunden.
    Wenn Köln morgen in Gladbach gewinnt, war es das für uns, fürchte ich.

    Da aber der Fußballgott ein Sadist ist, wird er uns noch länger leiden lassen und wir unbedingt das nächste Spiel gewinnen müssen.
    Hoffentlich bildet sich niemand ein, dass gegen den FCK die drei Punkte schon eingefahren sind - da befürchte ich eine ganz haarige Partie. So erbärmlich Lautern auch spielen mag - selbst solche Serien reißen. Mir wäre lieber, nun mit einem Gegner vom Kaliber Hannovers zu tun zu haben.

    Dass die Rote Karte gegen Kobi ein Witz war, sehe ich auch so. Allerdings hätte man auch Rukas Handspiel mit Elfer bestrafen können.
    Hoffentlich darf Kobi wenigstens im letzten Heimspiel gegen Hopp'heim wieder ran. Sehr ärgerlich, dass ausgerechnet auf der Zielgeraden vor allem defensiv immer mehr improvisiert werden muss.

    Bemerkenswert fand ich die Entstehung des 3:2, als zunächst Raffael, dann Torun den eigentlich besser postierten Ramos ignorierten. Wahrscheinlich dachten beide: Der macht den eh nicht rein.
    Ramos auf die Bank, Lasogga in die Startformation!
     
  11. In der 2. HZ gut gekämpft und dann den Lohn wieder her geschenkt ich hoffe das es wenigstens gegen Lautern klappt.
    Hamburg und Augsburg sind wohl nicht mehr einzuholen obwohl Augsburg ein schweres Restprogramm hat.
    Na ja dann kann man sich langsam mal an den Beiden Relegations Spieltagen um Urlaub bemühen viel mehr wird es sicher nicht mehr werden.
     
  12. ... und der Punkt ist etwas wert !!!
     
  13. ede

    ede

    Genialer Auswärtsblock ! Danke Lasso ! Danke Kraft !

    Nach dem ersten Spieltag (!) war in diesem Forum folgender Beitrag eines sehr weisen, intelligenten und vorausschauenden Users zu lesen:

    "Ein Auftaktspiel sollte man nicht überbewerten ( gerade für einen Aufsteiger kann eine Euphoriewelle verknüpft mit Siegen und Punkten aus den Spielen, wo die Gegner noch nicht so gefestigt sind, auch schädlich sein und nun wissen wieder ein paar Träumer mehr, daß es in dieser Saison wirklich nur ein Ziel geben kann )....
    Im Ernst: wir alle haben uns einen besseren Start gewünscht, aber es war eben auch wirklich nur das erste Spiel.. und hofftl. schon ein kleiner Weckruf zur rechten Zeit. Wer nicht auf Sieg spielt, wird auch selten gewinnen. Ein anderes Ziel als "Klassenerhalt" soll, kann, muß und darf es nicht geben...und das werden wir - auch mit diesem Kader -schaffen, vor allem wenn man aus diesem Spiel die richtigen Lehren zieht.
    Ein Spiel sollte wirklich nicht die Grundlage für ein Urteil und/oder eine längerfristige Prognose sein, aber es gibt eben auch eine "Vorgeschichte" ..
    (Gerade) nach einem Spiel ist nun wirklich nichts verloren, aber: es gibt noch 33 Spiele.. und mind. 2 Teams, die wir hinter uns lassen werden ! " ....

    Den Seher zu lesen, bietet die Möglichkeit zu lernen und zu verstehen und liefert einen Wissensvorsprung..
    Wer dem wahrhaftigen Seher vertraut, konnte/kann zudem jede Menge Nerven sparen.. =)

    Das Damokles-Schwert hängt aber trotzdem weiter über uns... und der Faden an dem es hängt ist verdammt dünn !

    Pro "ECHTER Neuanfang" ! Ha Ho He !!!
     
  14. Selbst in der späten Sonntagnacht bin ich immer noch vollkommen hin-und hergerissen: Soll man lachen oder weinen? Punktgewinn oder Punkteverlust? Rettung oder Abstieg?

    Mal wieder verlangt die alte Dame uns alles ab. Weiß ja nicht, wie ihr dieses extreme, siedende Wechselbad der Gefühle, diese schier endlose Achterbahnfahrt am Samstag erlebt habt, aber mich hat es gefühlt wieder ein paar Lebensjahre gekostet. Wenn Nachbarn sich später bei einem erkundigen, ob Menschen in Ohnmacht gefallen seien, weil so qualvolle, tierische und abrupte Schreie noch mehrere Etagen weiter zu hören waren, muss man sich sicher den ein oder anderen Gedanken machen.

    Vor allem in Bezug auf die letzten drei Endspiele - wie soll man das eigentlich aushalten? Ganz zu Schweigen von einem EKG-feindlichen Hin-und Rückspiel einer möglichen Relegation.

    Bin am Ende und hoffe inständig auf ein kleines bisschen Durchatmen nach einem erhofften Sieg über den FCK bei gleicher Heimniederlage der Kölner gegen Stuttgart.

    Mann, ist das hart - das wird ne Woche....Junge, junge....
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden