1. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

1.FC Köln - Hertha BSC (0:2)

Dieses Thema im Forum "Spiele: Vorschau und Nachlese Saison 2017 / 2018" wurde erstellt von Der alte Mann am Meer, 24. November 2017.

  1. So. 26.11.2017 18:00, 13. Spieltag - 1. Bundesliga
    stadion.png Rhein-Energie-Stadion, Köln


    schiedsrichter.png Bibiana Steinhaus

    Geboren am: 24.03.1979
    Beruf: Polizeibeamtin
    Herkunft: Langenhagen
    Nation:
    [​IMG]
    Deutschland
    Verein: MTV Engelbostel-Schulenburg
    Verband: Niedersachsen
    BL-Premiere:

    651_2017131123958191.jpg


     
  2. Na das kann ja 'n Supersonntag werden. Um !8.00 Uhr startet Hertha in Köln, ne halbe Stunde später gastiert mein SCR beim Ligakrösus in Frankfurt. Werde beides live verfolgen und zwischen TV, Laptop und dem Teller mit Abendessen hin- und herwetzen. Hoffentlich erträgt mein neuer Arbeitgeber den schizophrenen Mitarbeiter am Montag :mad:.
     
  3. Dann wünsche ich viel Spaß beim hin- und herwetzen! :DHört sich auf jeden Fall spannend an. Ich werde einfach bei diesem schlechten Wetter gemütlich vor dem Fernseher sitzen und auf einen Sieg hoffen. :)
     
  4. So wird es vom Kölner Express gesehen:

    Die Geißböcke verloren fünf der letzten sieben Heimspiele gegen Hertha sowie fünf der letzten acht Duelle. Den bislang letzten Heimsieg verdankten sie einem Dreierpack des nach China abgewanderten Anthony Modeste, der vier der letzten fünf Kölner Tore gegen Berlin schoss. Die Hauptstädter gingen in vier der letzten sechs Auftritte am Rhein mit einer Zu-Null-Führung in die Pause und erzielten in Köln mit 33 ihre drittmeisten Auswärtstreffer. Von den letzten 15 Liga-Gastspielen gewannen sie aber nur das am 13. Mai in Darmstadt (2:0), als der Gegner schon als Absteiger feststand. Mit dem 2:1 gegen Hamburg am 28. Oktober siegten die Herthaner nur in einer der letzten sieben Ligapartien. In den letzten beiden verbuchten sie insgesamt nur einen Punkt und sieben Gegentore. Die Rheinländer punkteten zu Hause nur mit einem 0:0 gegen Bremen am 22. Oktober und erzielten im eigenen Stadion nur zwei Tore, jeweils beim Stand von 0:2. Das Schlusslicht kassierte schon zehn Saison-Niederlagen (davon sechs mit einem Tor Differenz) und verlor zuletzt dreimal in Folge. Als einziges Team bejubelten die Kölner noch keinen Treffer nach einer Standardsituation, kassierte nach ruhenden Bälle aber die Liga-Höchstzahl von acht Gegentoren.

    EXPRESS-Tipp: 1:1“ Aus der Glaskugel
    – Quelle: https://www.express.de/28069310 ©2017

     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2017
  5. Hallo @KArtur,bist du neu bei uns, ? dann heißen wir dich herzlich Willkommen und wünschen dir viel Spaß.
     
    ultrahertha99, Herthamos und gordon23 gefällt das.
  6. Hmm, die Aufstellung bereitet mir schon wieder Kopfzerbrechen...Da muss Köln mit dem allerletzten Aufgebot antreten und was macht Dardai??? Stellt ihnen mit Kalou und Ibisevic zwei Rollatoren hin, auf denen sie sich abstützen können. Ich hoffe das ich mich irre...
    Wozu haben wir Selke bloß geholt? Für Tore in der Liga oder in Ausscheidungsspielen?
     
    Der alte Mann am Meer gefällt das.
  7. Lieber gordon, ich kann deine Sorge verstehen. Aber ich kann auch Dardai verstehen, zumindest versuche ich das. Unsere Altvorderen sind zur Zeit wichtig als schnelle Ergebnis-Bringer. Und das brauchen wir. Als 2. Luftbringer werden dann die Jungspunde und Ergebnishalter in den Kampf geschickt. Die haben dann auch schon das Spiel gelesen und können Fehler beim Gegner ausnutzen.
    Das ist zwar alles ungeschickt formuliert. Aber du wirst mich schon verstehen:)
     
  8. Kalou bleibt draussen dafür Doppelspitze Ibisevic und Selke , recht offensiv ausgerichtet. Hoffentlich bleibt die Abwehr heute stabil
     
  9. Lieber Dieter, und wie ich dich verstehe! Ist ja nun auch schön, das ich mich, wie erhofft geirrt habe!
    Ist eben auch die Frage, wie man unsere Altvorderen einsetzt und positioniert! Hatte heute mal wieder die Gelegenheit, das ganze als Live-Spiel zu sehen, und siehe da, man hat einen ganz anderen Blickwinkel als nur Kommentare oder einen fiveMinute Bericht der ARD!

    Beim 1:0 hat man eben gesehen, das ein zweiter Stürmer Leute bindet und dann ein Schlitzohr wie Ibi zur Stelle ist!
    Der Elfer an Selke war ein klarer und dann kann Ibi das ganze abrunden.

    Ich hätte nicht gedacht, das Köln wirklich so unter Niveau spielt, aber das kennen wir ja selber auch mitunter.
    Alles in allem verdienter 1.Auswärtssieg!!!

    HaHoHe
     
  10. Insgesamt recht schwaches Spiel, aber Hertha klar verdient gewonnen gegen verunsicherte Kölner. Selke gefällt mir immer besser, hätte nicht gedacht, dass er so schnell einschlägt. Endlich im Auswärtsspiel mal den lahmen Kalou rausgelassen, hat sich sehr positiv auch auf das Pressing ausgewirkt. Mit steigendem Selbstbewußtsein sollte auch das Spiel ansehnlicher werden. Der Sieg war sehr wichtig, da jetzt nach dem Ausscheiden aus Pokal und EL die ganze Konzentration auf die BuLi gelegt werden kann und damit der erste Schritt zu besseren Ergebnissen getan ist.
     
    gordon23 und Der alte Mann am Meer gefällt das.
  11. Drei Pflichtpunkte bei bemitleidenswerten Kölner mitgenommen, die sich im Grunde selbst geschlagen haben. (Wobei wohl Selke selbst getroffen hätte, hätte Lehmann ihn nicht weggesenst.) Der Eff-Zeh war so desolat, dass gerne ein paar Tore mehr hätten fallen dürfen. Es ging aber wahrscheinlich diesmal eher darum, selbst keinen Gegentreffer zu kassieren; die Zweikampfwerte für die zuletzt defensiv anfälligen Außenverteidiger fielen sehr erfreulich aus (Plattenhardt 68%). Auf der wichtigsten Baustelle wurde anscheinend gearbeitet.
    Vor einer Woche hatte eine ganz ähnliche Situation Rekiks einen Elfmeter zur Folge, diesmal wurde der Videobeweis zu unseren Gunsten ausgelegt. Da hatten wir nun vielleicht mal ein wenig Glück. Zugleich schmerzt die Entscheidung gegen Gladbach ein wenig nach.
    Mittelstädt wurde für seine guten Leistungen in der EL belohnt - es herrscht trotz der Verletzten Gedrängel im 18er-Kader.
    Auch schön: Selke und Ibisevic teilen sich die vier Scorerpunkte, nahmen sich wieder nicht gegenseitig die Räume weg.
     
  12. ede

    ede

    Der erfolgreiche Weg geht ohne weiteren Rückschlag weiter.. sehr gut.
    Extra-Lob für Maxi und Schelle. Aktuell stellen wir mit Platte, Maxi, Weiser, Stark, Arne, Toru und Selke die halbe zukünftige Nationalmannschaft..
     
  13. Ich will hier nicht die Meckertante geben aber es war der stark geschwächte Tabellenletzte, alles andere als ein Sieg wäre ein Armutszeugnis gewesen, eine gute solide Leistung hat gereicht, nicht mehr und nicht weniger, positive Erkenntnis für mich war das Torunarigha der bessere Langkamp ist.

    HaHoHe
     
  14. 3 Punkte geholt, mehr ist mir momentan nicht so wichtig. Sicherlich würde ich auch gerne eine spielerisch überzeugende Mannschaft sehen, scheint aber momentan auch nicht möglich. War auch nicht unglücklich über Langkamps Auswechslung, Torunarigha machte mir auch einen besseren Eindruck.
     
    Der alte Mann am Meer gefällt das.
  15. Na geht doch! Sogar im 442. Schön, das Pal das System nicht verteufelt hat, wie sein Vorgänger. Und gepasst hat es auch. Weil Selke Teil der 2 war. Er wirkte unberechenbarer, als Kalou.
    Das Köln nicht besonders stark agierte, sollte der Hertha nicht vorgeworfen werden. Wer, wenn nicht wir Herthaner haben auch schon andere Spiele gegen noch schwächere Gegner, als der letzte FC Köln gestern, und nicht selten haben wir die auch noch verloren.
     
  16. Sehe ich genauso.. auch wenn köln in der bundesliga noch kein einziges spiel nicht gewonnen hat, heißt das nicht unbedingt, dass wir die kölner automatisch besiegen
     
    Christophseit75 gefällt das.
  17. Aber Hallo! HERTHA ist der Verein, der den Orden der Samariter nicht nur zigfach verdient,sondern erfunden hat. Wat haben wir nicht schon für brachliegende Mannschaften
    zu blühende Landschaften umgestülpt .:):bfve:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden