1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten. Die Teilnahme an unserem Fußball Tippspiel ist jedoch den registrierten Mitgliedern vorbehalten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Youngster!

Dieses Thema im Forum "Internationale Wettbewerbe 2002 / 2003" wurde erstellt von gazza, 13. März 2003.

  1. Gestern Abend beim CL Spiel zwischen Manchester und Basel spielten 2 absolute Youngster in der Mannschaft von United!
    Darren Fletcher (19Jahre) und Kyren Richardsen (18Jahre) gaben Ihr CL Debüt!
    Okay, ManU ist bereits fürs Viertelfinale qualifiziert aber trotzdem eine bemerkenswerte Aktion von Furgisson!
    Wünschte Ich mir mal in Berlin auch... z.B. beim Stande von 6:0 einen der vielen hoffnungsvollen Talente zu bringen...
    Aber da wird man wohl noch lange drauf warten müssen?
     
  2. Die ganzen hoffnungsvollen Talente die wir haben müssen ja auch erst im Kader stehen bevor sie bei einem 6:0 eingesetzt werden können... Kann ja keiner wissen, dass das so eine klare Sache wird. Bis jetzt hat die Hertha nicht so stark gespielt das HS es sich hätte erlauben können mit Talenten zu experimentieren. Es geht um den UEFA cup Platz und um viel Geld. Außerdem haben wir ja besonders in der Hinrunde gesehen, dass sich die ganze Mannschaft sich erstmal unter dem neuen Trainer zurecht finden muss, da ist nicht noch großartig Platz fürs experimentieren, das würde im Augenblick nach hinten losgehen.
     
  3. Hat Schlacke etwa 6 Jahre gebraucht, um sich unter Stevens zurecht zu finden, und es im Endeffekt doch nicht geschafft ??? Es gibt einfach leider Trainer bei denen die jungen Spieler kaum eine Chance kriegen, und Stevens ist nunmal einer von diesen.
    Bei Schlacke hat Stevens den jungen keine Chance gegeben, und das wird sich bei Hertha auch wohl nicht ändern. Oder gibt es irgendeinen Spieler der bei Schlacke unter Stevens groß geworden ist ??? http://www.crazypics.de/smilies_verwirrt/wirr034.gif
    Also mir fällt da keiner ein.
    Genauso denke ich, daß Thorben Marx nur das Glück hatte unter Falko Götz zum Zuge zu kommen und so zu zeigen, was er drauf hat, sonst würde er wohl jetzt auch nicht spielen.
    Die einzige Möglichkeit mal einen jungen Spieler bei Hertha spielen zu sehen, wäre wohl nur ein Trainerwechsel, und der wird wohl nicht so bald stattfinden.
     
  4. Sorry, mein Fehler mit dem Smiley. Hier nochmal der richtige: [​IMG]
    So besser ???
     
  5. Ich hab im Moment nicht die ganze Schalker Geschichte im Kopf, aber soweit ich weiß ist Gerald Asamoah doch erst bei Schalke als junger Spieler durchgeschlagen.

    Arne Friedrich bei Hertha. Marx spielt. Mladenlov spielt ab und zu. Nedzepi und Lapa verletzt. Für diese Saison reicht das meiner Meinung nach, mehr ist nicht drin.
     
  6. Da muß ich nochmal kurz reinfunken. Gerald Asamoah hatte schon Hannover gute Leistungen gezeigt, bevor er Schlacke ging. Er ist also nicht erst dort groß geworden. Dann erinnere ich mich aber an den ersten Einsatz von Mike Hanke. Aufgrund von Personalproblemen im Sturm durfte er ran, spielte überragend und krönte seine Leistung auch noch mit einem Tor. Und dann??? Dann durfte er die Profis wieder verlassen. Und jetzt??? Bei Neubarth hat er schon mehrere Spiele bestritten.

    Und um nochmal zu Hertha zurückzukommen: Arne Friedrich hatte etwas Glück durch Verletzungsproblemen von Lapaczinski, van Brurik, Simunic und Rehmer, wodurch er quasi spielen mußte und seine Chance genutzt hat.
    Marx hat seinen Durchbruch unter Götz, und Mladenov habe ich leider immer nur bei Einwechslungen kurz vor Schluß gesehen. Tja, Nedzipi und Lapaczinski sind halt verletzt, da weiß man nicht, ob sie zum Einsatz kommen würden.

    Mmhh, ich glaube der Thread würde wohl eher bei Mannschaft und Trainer reinpassen als hierhin. [​IMG]
    Aber so wachsen über Internationale Wettbewerbe wenigstens keine Spinnweben. [​IMG]
     
  7. Man kann wohl kaum sagen das jemand in Hannover (in der zweiten Liga?) groß geworden ist nur weil man gute Leistungen gezeigt hat. Friedrich und Marx sind beide jung und spielen, natürlich kann man sagen, dass es den einen oder anderen Grund hat, Fakt bleibt aber dass sie spielen. Stimmt fast, Mladenov ist bei seinen Einsätzen _fast_ immer nur eingewechselt worden. Da war doch was im UEFA Cup oder so? Stimmt, der Thread is irgendwie fehl am Platz hier, aber was solls :D :D
     
  8. Genau so habe Ich den Thread hier in der Kategorie "Internationale Wettbewerbe 2002/2003" eröffnet!
    Wieso ist der hier fehl am Platz???
     
  9. Weil es nicht um ManU geht sondern um die Personalpolitik der Hertha. Is letztendlich doch auch egal...
     

Diese Seite empfehlen