1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten. Die Teilnahme an unserem Fußball Tippspiel ist jedoch den registrierten Mitgliedern vorbehalten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

UEFA-Cup 1.Hauptrunde

Dieses Thema im Forum "Internationale Wettbewerbe 2006 / 2007" wurde erstellt von ollie, 25. August 2006.

  1. es gab ja sogar Stimmen die meinten: "Die Niederlage und das Ausscheiden aus dem UEFA-Cup wäre ja nicht so schlimm... viel wichtiger ist die Bundesliga und das Spiel am Sonntag gegen den VfB damit man am Saisonende wieder auf einem UEFA-Cup Platz steht"

    @Cali, DFB Pokal? da haben wir ja nur noch ein Spiel...
     

  2. Wenn die jetzt verletzten Spieler wieder fit sind, haben wir ja eventuell noch die Chance ins Achtelfinale zu kommen. Wenn aber wieder so gespielt wird wie gestern, muß ich Dir leider Recht geben.
     
  3. Tut mir leid, Hf, daß es jetzt so aussehen mag, als würdest du es nun abkriegen: Ich kann das Gejammere um die fehlende Führungspersönlichkeit Namens Bastürk und den konstruierten Zusammenhang zwischen seinem Fehlen und unseren Niederlagen einfach nicht mehr lesen und nicht mehr hören!
    Dieser in einen Zwerg gepreßte Größenwahn, daß wir in diesem allroundverletzten Schönwetterspieler eine Führungspersönlichkeit, einen Spielmacher und Ballverteiler besitzen, war nie, ist nicht und wird nie wahr werden, und möge er noch so oft wiederholt werden, wie wir Mist ohne ihn spielen.
    Das einzige Problem, welches sich mit dem Fehlen dieser Personalie ausmachen läßt, ist die Unfähigkeit des Trainers, mit den vorhandenen Spielern und deren Möglichkeiten entsprechend eine spielintelligente Taktik einzustudieren.
    Das war damals so, zu Marcelinhos Zeiten, es ist heute so, und es wird auch morgen so sein. Götz kann beim Fehlen eines mit bestimmten Spieleigenschaften ausgestatteten Spielers die Mannschaft nicht so ausrichten, daß ein anderer Spieler sich mit seinen Spieleigenschaften in eine, diese Spieleigenschaften berücksichtigende, Taktik wertvoll einbringen kann. Götz kennt die individuellen Stärken seiner Spieler nicht. Er setzt sie auf Positionen und glaubt, daß sie als Geklonte des Fehlenden aufspielen. Auf das Spiel in Odense bezogen heißt das, daß nur 4 offensive Spieler Bastürk, Gilberto und sich selbst ersetzen sollten. Welch taktischer Schwachsinn.
    Zu meinem Erstaunen, haben einige von euch nach meinem Aufstellungsvorschlag davor gewarnt, "große" Umstellungen vorzunehmen. Und genau das war dann auch der Fehler. Die Mannschaft hätte umgestellt werden müssen! Umgestellt auf die offensiven Fähigkeiten der eingesetzten Spieler und damit auf Sieg. Die Möglichkeiten der Spieler hätten das hergegeben. Die Fähigkeiten und Fertigkeiten des Herrn Götz leider nicht.
    Und somit kann es wieder eine Reihe von sieglosen Spielen geben. Und wieder wird es heißen, Bastürk konnte nicht ersetzt werden. Und wieder werde ich mir ins Gehirn beißen ob dieses Unsinns.
     
  4. So, nun habe ich auch Zeit etwas zu schreiben. Also erstmal ist es peinlich, dass wir gegen Odense rausgeflogen sind. Dafür werd ich monatelang hören müssen. Ich will über das Spiel ansich nicht mehr viel reden, ich finde alles ist gesagt.

    Es war aber ein geiles Erlebnis das Spiel live mit zu verfolgen und mit anderen Herthanern zu supporten und grölen. :) Ich habe heute mit einem Kollegen gesprochen der auch im Stadion war (Odense Fan). Er war von uns lautstarken Herthanern imponiert.
     
  5. Naja DaMaM, was das "Gejammere" um Bastürk angeht, gebe ich dir natürlich recht. Auch für mich ist Bastürk definitiv kein Spielmacher und ein Schönwetterspieler selbstverständlich obendrein. Auch was Götz angeht, liegen wir fast auf einer Wellenlänge. Besonders stört mich an Götz, daß er offenbar nicht im Stande ist, bestimmte Mängel im Spielsystem und fast noch schlimmer, Mängel der Fähigkeiten einzelner Spieler zu erkennen, geschweige denn zu beheben. Auch scheint er mir unfähig, die Mannschaft und auch die Spieler einzeln zu motivieren.

    Wo ich dir aber nicht zustimmen kann, ist die schon vor dem Spiel angesprochene Umstellung der Mannschaft. Was haben wir lange, lange Zeit geheult und gejammert, weil wir mit nur einem Stürmer spielen mußten. Jetzt haben wir endlich zwei, in einem "4-4-2" und schon, obwohl die Mannschaft sich noch nicht mal richtig eingespielt hat, soll das schon wieder verworfen werden? Das haut einfach nicht hin. Nicht so kurzfristig und einfach so und schon gar nicht in dem Maße, wie von dir gewünscht. Abgesehen davon, daß Pantelic genauso wenig ein Spielmacher ist, wie Bastürk. Man kann nicht einfach eine Mannschaft so herbe durcheinander würfeln.

    Das einzige, was ich in diese Richtung akzeptieren würde, wäre der Vorwurf an Götz, wieder und wieder die gleichen Fehler zu machen. So ist er wieder in alte, schlimme Zeiten verfallen, indem er zwei Sechser aufgestellt hat. Was einmal in Mainz mit einem offensiv gestellten Dardai noch funktionierte, muß im nächsten Spiel nun weißgott nicht mehr funktionieren. Trotzdem versucht Götz es immer und immer wieder.

    Trotzdem möchte ich ihm aber die momentan dünne Personaldecke zu gute halten. Offensive und möglichst auch kreative Mittelfeldspieler sind zur Zeit Mangelware. Da ist doch nur noch Boateng. Ebert besticht eventuell noch durch seine jungendliche Frische. Das wars dann aber auch schon. Zecke wollt ihr ja alle ums verrecken nicht. Und dann wirds halt schon schwierig, mit diesen beiden und Dardai obendrauf, selbst wenn man es als Trainer drauf haben sollte, Spieler auf den Punkt zu motivieren und perfekt einzustellen...
     
  6. Ja, uups, vielleicht sollte ich nicht schon Mittags die Partyreste vertrinken...
    Gemeint war der Okoronkwo. War wohl zu schwer für mich!
     
  7. Frankfurt hat ne geile Gruppe erwischt...

    Newcastle United
    Celta Vigo
    US Palermo
    Fehnerbace Istanbul


    Leverkusen spielt gegen...

    FC Brügge
    Besiktas Istanbul
    Dinamo Bukarest
    Tottenham Hotspurs


    und Odense gegen...

    FC Parma
    RC Lens
    CA Osasuna
    SC Heerenveen



    kicker.de
     

Diese Seite empfehlen