1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten. Die Teilnahme an unserem Fußball Tippspiel ist jedoch den registrierten Mitgliedern vorbehalten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Transfergerüchte und Fastwahrheiten

Dieses Thema im Forum "Transfers" wurde erstellt von Joe N, 2. Januar 2003.

  1. Quelle: bild.de

    Zitat:Hertha BSC Berlin

    Zugänge:
    Trond Ludvigsen (Rosenborg Trondheim; war ausgeliehen)
    Abgänge:
    Sead Zilic (unbekannt)

    Gerüchte:
    Auf dem Wunschzettel: Radoslav Kaluzny (Energie Cottbus) und Miroslav Klose. Auch im Gespräch: Verteidiger Perea (Medellin/Kolumbien). Gehen sollen Rene Tretschok und Rob Maas (LR Ahlen?), gehen werden im Sommer Preetz (Hertha-Management) und Sverrisson (Island). Wohl ohne Zukunft: Benjamin Köhler und Nderim Nedzipi.

    Sonstiges:
    Im Winter wird über eine Verlängerung mit Stefan Beinlich verhandelt. Auch Arne Friedrich, Thorben Marx und Marko Rehmer sollen verlängern.Mit Perea finde ich interessant. Der ist wegen der Schließung des Transfermarktes etwas aus dem Blickfeld verschwunden, aber anscheinend noch immer ein Thema.

    Was nun mit Ludvigsen wird, bleibt abzuwarten. Bei Trodheim hat er ja zuletzt auch nur auf der Bank gesessen. Also wohl eher keine Besserung in Sicht, was ihn betrifft.

    Schade, dass keine typischen "Bild-News" zum Thema Luis Mario zu lesen sind.
     
  2. Weil das wirklich kein Thema ist. Es ist viel zu früh, über Luizao negativ zu urteilen. Neben den vielen bereits bekannten Problemen für ihn, trifft die Hautschuld an seiner Misere Team und Trainer. Ein Goalgetter braucht Chancen und die bekommt er bei unserer Spielweise derzeit nicht.
     
  3. Schon. Trotzdem hätte er wenigstens in den "Gerüchten" auftauchen müssen.
     
  4. schade, daß auch nedzipi keine chance mehr bei uns erhält.
    wo wäre denn das problem, ihn einfach mal auszuleihen ?
    bayer macht das momentan mit etwa 6 oder 7 spielern, die noch nicht so weit sind.
    dabei galt nedzipi bei seiner verpflichtung als das jahrhunderttalent in mazedonien und hoeniß war recht stolz, daß sich hertha gegenüber der konkurrenz aus italien und england hat durchsetzen können.
    man sollte ihm m.e. noch eine chance in einer anderen umgebung gewähren....das gleiche hätte auch für zilic gelten sollen.
    ich habe echt das gefühl, daß man viel zu verschwenderisch mit den eigenen amas umgeht (s. olic).
     
  5. Ich habe es ja schon mal hier erwähnt und Ich schreibe das gerne nochmal...

    Da fallen mir auch gleich wieder die Namen von Nedzipi, Nando Rafael oder Sead Zilic ein...
     
  6. Hertha BSC - die Entwicklungsbremse für talentierte Spieler.....
     
  7. So war das ja leider bei Hertha immer schon und Stevens ist bestimmt nicht der Trainer, der daran etwas ändern wird. Man braucht sich ja nur mal die alten Säcke ansehen, die bei Schalke gespielt haben!
     
  8. Zitat:Original erstellt von TOMausWIEN:
    Hertha BSC - die Entwicklungsbremse für talentierte Spieler..... Olic ist das beste Beispiel: Ganz toll der internationalen Konkurenz weggeschnappt, dann eigentlich nur bei debn Amas eingesetzt, der Junge fühlte sich leicht verarscht, ließ irgendwann nach, wurde mit Arschtritt (Michael Otto/Schatzmeister Amateurabteilung: "Jetzt ist er an Marsonia ausgeliehen, die sollen ihn gleich behalten.") verjagt, kam kurz danach wieder zu Topleistungen und ist inzwischen Torschützenkönig in der ersten kroatischen Liga geworden und Nationalspieler Kroatiens. Wer von unseren Managern (Hoeneß), Trainern (damals noch Röber) und anderen Verantwortlichen hat das eigentlich verbockt? Oder ist das eifach typisch Hertha?
     
  9. Das ist wahrscheinlich wirklich Hertha.

    Da wird verpflichtet, was das Zeug hält. Junge, hoffnungsvolle Talente. Und dann werden diese Talente nicht mal in der größten Misere eingesetzt.

    Unsere Stürmer schiessen so gut wie keine Tore. Was spricht also in aller Welt dagegen, einen Nando Rafael, zumindest mal für EINE Halbzeit einzusetzen, wenn klar ist, dass Opa Preetz den Kasten nicht mal aus der Entfernung erkennt und unser Weltmeister den Ball nicht mal annähernd berührt.
     
  10. bei Luis Mario ist wenn überhaupt, wohl ein Tausch gegen Luizao im Sommer geplant.

    weiterer bereits sicherer Neuzugang: Wichniarek.
    Hartmann und Schmidt werden wahrscheinlich verlängert, Fiedler, Rehmer und Nené auch. mit v.Burik und Beinlich wird verhandelt. bei Tchami ist es ähnlich wie bei Köhler und Nedzipi.
     
  11. luis mario ist kein strafraumstürmer wie luizao sondern spielt auf rechts außen wie alves oder ludvigsen.
    er wird 100% nicht für luizao verpflichtet !
     
  12. Hertha hat kein Glück mit polnischen Nationalspielern. Jüngste Beispiele, Piotr Reiss und Bartosz Karwan. Ich würde die Finger lassen von Kaluzny.
     
  13. mein reden
     
  14. Ist mir ehrlich gesagt auch ein Rätsel, was wir mit Kaluzny sollen?? Die haben wahrscheinlich bei Dieters Geburtstag zuviel Ratskrone gesoffen! !
     
  15. Objektiv betrachtet bringt uns Kaluzny keine spielerische Verbesserung. Anscheinend hofft das Management unter den bisher verpflichteten, mittelmäßigen Spielern einen dabei zu haben, bei dem der Knoten platzt. Über alle Maßen naiv, für meine Begriffe.

    10.01.2003 14:33
    Quelle: Pressemitt. Cottbus

    Zitat:Cottbus: Keine Verhandlungen über Kaluzny-Verkauf


    Der FC Energie Cottbus weist Medienberichte als falsch zurück, wonach der
    Verein über einen Verkauf seines Abwehrspielers Radoslaw Kaluzny verhandelt.
    „Diese Gerüchte sind völlig aus der Luft gegriffen", sagte Energie-Manager
    Klaus Stabach.

    Dem FC Energie Cottbus liegt keine Anfrage eines anderen Vereins bezüglich
    eines Transfers des polnischen Nationalspielers vor. „Über die Höhe einer
    eventuellen Ablösesumme haben wir deshalb nie gesprochen. Dafür gibt es auch
    keine Veranlassung, denn wir möchten Radoslaw Kaluzny auch über das
    Saisonende hinaus in Cottbus halten." Der FC Energie Cottbus wird deshalb
    von einer Vertragsoption Gebrauch machen, die den 28-Jährigen weiter an den
    Verein bindet. „Wir haben darüber bereits mit Radoslaw Kaluzny gesprochen,
    der uns signalisiert hat, sehr gern in Cottbus zu bleiben, da er sich hier
    sportlich und privat sehr wohl fühlt."Wenn etwas so vehement abgestritten wird, macht mich das schon mißtrauisch. Man, Kaluzny, bleib´ bloß wo Du bist. !
     
  16. Ich will keinen Cottbuser!!! ! ! !
     
  17. Zitat:Original erstellt von Herthafreak:
    Hertha hat kein Glück mit polnischen Nationalspielern. Jüngste Beispiele, Piotr Reiss und Bartosz Karwan.Moment, Peter Reiss, war bei Hertha vielleicht schlecht. Aber warum ist er in der Polnischen Nationalmannschaft, warum schießt er bei Duisburg mehr Tore inner Halbserie, als in seiner ganzen Herthazeit. Ich sage nur Ivica Olic...
    Soll nich heißen, das ick nen Kotzebuserhaben will.
     
  18. Zitat:Original erstellt von Joe N:

    10.01.2003 14:33
    Quelle: Pressemitt. Cottbus

    Zitat:..."Wir haben darüber bereits mit Radoslaw Kaluzny gesprochen,
    der uns signalisiert hat, sehr gern in Cottbus zu bleiben, da er sich hier
    sportlich und privat sehr wohl fühlt."...Wie man sich in einer Stadt wie Cottbus wohlfühlen kann ist mir echt ein Rätsel... ! ! !
     
  19. Ich sehe Reiss eigentlich nicht als Fehleinkauf sondern eher als Bestandteil der traurigen Liste Olic, Zilic, Ludvigsen, Nedzipi und wohl bald auch Rafael. Mannomann, ist schon traurig was sich Hertha-Management und Trainer da so leisten. Eigentlich sollte man jungen hoffnungsvollen Talenten in ihrem eigenen Interesse bloß raten nicht zu Hertha zu gehen.
     

Diese Seite empfehlen