1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten. Die Teilnahme an unserem Fußball Tippspiel ist jedoch den registrierten Mitgliedern vorbehalten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Trainergerüchte - wer wird neuer Hertha-Trainer

Dieses Thema im Forum "Transfers" wurde erstellt von Herthafreak, 13. Februar 2012.

  1. Laut BZ ist Rangnick Hertha's Wunschkandidat für den Trainerposten ab der Sommerpause, egal ob dann in 1. oder 2. Liga.
    Hertha-Trainer: Hertha: Rangnick ist der Wunschkandidat - B.Z. Berlin - Hertha BSC, Ralf Rangnick, Trainer, Otto Rehhagel, Michael Preetz
    Es wird spekuliert daß er (wie bei seinen vorherigen Stationen Hannover und Hoffenheim) die komplette Sportliche Leitung (ähnlich wie Magath in Wolfsburg) beanspruchen würde, d.h. Preetz müßte diese Kompetenzen (Kaderzusammenstellung) dann abgeben.

    Falls Rangnick ablehnt, wäre vermutlich Foda einer der nächsten Wunschkandidaten. Er stünde jetzt auch zur Verfügung, wurde vor kurzem in Graz beurlaubt.
     
  2. müssen wir eigentlich neuerdings trainer holen, die in der buli noch nischt gesleistet haben (das skibbe) bzw. die woanders beurlaubt werden???
     
  3. Na Hut ab, Ragnick sollte es wohl nicht werden da er ebenfalls Preetzsche Aufgaben haben wollte.
     
  4. Das ist nicht zu fassen. Der nächste blutleere Trainer. Der passt wunderbar in die Reihe der Totalversager. So langsamm habe sogar ich die Nase voll. Wie lange soll das denn mit dem gut gehen? Wir entwicken uns zurück zum 80´er Jahre Skandal Club, der mehr Trainer entlässt als Beckenbauer Kinder zeugt.
     
  5. Nicht doch lieber "Hut auf"?

    ICK WEES NICH, ICK WEES NICH!


    Quelle


    Was an ihm als Trainer sollte besser sein als an Funkel oder Skibbe? So wenig ich ihn wirklich kenne, aber eines weiß ich, er hat immer wieder Zoff mit Spielern gehabt, die er bei einem Mißerfol schnell abschrieb. Wie Funkel lechzte er nach Anerkennung und liebt die Mauertaktik. Und seine Begründung für seine Vertragsauflösung finde ich auch nicht sehr spannend:
    Schreiben wir mal so: Ich lasse mich gern eines Besseren belehren - aber Hoffnung auf wirkliche Besserung habe ich nicht.
     
  6. Und immer wenn man denkt das es nicht mehr schlimmer geht setzt diese Witzfigur von Manager noch einen drauf, jetzt darf sich also das nächste Landei in der großen Stadt versuchen.
     
  7. also er ist mit Augsburg in die 1.Liga aufgestiegen und hat mit Bravour die Klasse gehalten, obwohl man seine Mannschaft schon in der Hinrunde abgeschrieben hatte...
    ich finde die Kritik an J.L. hier völlig überzogen und absolut unberechtigt!
     
  8. Denke mal die Trainer stehen auch nicht gerade Schlange um bei Hertha anzuheuern. Finde nur den Zeitpunkt vor der Mitgliederversammlung etwas verfrüht.
    gazza hat auf alle Fälle Recht ER hat die Klasse gehalten, mit einer angeblichen schlechter besetzten Mannschaft als Hertha.
     
  9. @gazza, du weißt doch, gebranntes Licht scheut Kinder! ... oder so. :)
    Aber die Rettung am 33. Spieltag ... Ich zweifle, das bravourös zu nennen. Da war mehr als viel Glück dabei. Und ich würde die Gedanken zu Luhukay auch nicht als Kritik bezeichnen. Zweifel ... ja, Unsicherheit ... ja, Vorsicht und Abwarten auf jeden Fall.
     
  10. Ein knorriger Typ mit eigenem Kopf, kein Ja-Sager. Die Konflikte mit dem Management, egal wer es denn innehaben wird, sind vorprogrammiert, wie auch mit der Presse. Auch steht JL nicht gerade für einen Vertreter des Jugendstils. Ein Neuanfang ist das nicht. Mehr Methode statt Konzept.
    Allerdings hat er in Augsburg gezeigt, dass er Mannschaften formen kann. Die Frage ist, ob er die Zeit dafür erhalten wird.
     
  11. wenn man lange genug Herthaner ist findet man wahrscheinlich selbst 20 Mille im Lotto aus Gewohnheit auch erst einmal scheiße ;)
     
  12. @Atze, der war gut... richtig gut :D
    ich gebe ihm eine faire Chance...
     
  13. Naja Atze, was soll ich an 20 Tausend auch zum Ausflippen finden? ;)Das 15fache haben 3 Städte und 2 Bundesländer an Schulden bei mir. :(
     
  14. Erbsenzähler :D
     

Diese Seite empfehlen