1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten. Die Teilnahme an unserem Fußball Tippspiel ist jedoch den registrierten Mitgliedern vorbehalten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Trainer Pál Dárdai & Rainer Widmayer ab 05.02.2015

Dieses Thema im Forum "Mannschaft & Trainer" wurde erstellt von Der alte Mann am Meer, 9. Februar 2015.

  1. Pal, einer meiner absoluten Lieblingsspieler in meiner langjährigen Fankarriere, was hab ich mich gefreut als er den Trainerposten übernommen hat, Pal, ein Haudegen der selbst in der 85. Minute bei einer 3:0 Führung seine Mitspieler angemeckert hat wenn sie einen Ball vertendelt haben, Pal, der bei unwichtigen Hallenturnieren mit blutigen Knieen vom Platz gegangen ist. Warum schafft er es nicht seinen Spielern etwas von seiner Mentalität einzuimpfen, gibt es keine Kämpfer, Grasfresser und Drecksäcke vom Schlag eines van Burik oder Simunic mehr? Ist das die neue Generation Spieler immer gut frisiert und Tätowiert? Ich hoffe Pal schafft die Wende.

    HaHoHe
     
    gordon23 gefällt das.
  2. ede

    ede

    Ich hoffe nicht, denn wir sind auf einem guten / dem richtigen Weg ! ..
     
  3. Daran möchte ich gerne glauben ede, im Moment sehe ich aber eher einen Irrweg der uns im schlimmsten Fall wieder ohne Umwege in die zweite Liga führen kann, den Luxus der ewigen Nachwuchsakademie können wir uns ohne erfahrene und leistungsstarke Führungsspieler die so eine Partie wie gegen Köln auch im Alleingang drehen können nicht erlauben.

    HaHoHe
     
  4. ede

    ede

    Grandioses Scheitern gehört nunmal zu Hertha mit dazu..
    und Heimspiele im Pokal (dazu mehr als erste Runde- !! ) sind eben noch ungewohnt..
    .. aber im Ernst: Rückschritte sind normal.. und die Blutleere wird zurecht kritisiert/ ist alarmierend... momentan ein negativer Drive.. begünstigt durch eine Verkettung unglückl. Umstände ( u.a. Spielplan) und die Tatsache/ Phase, daß einige glauben, gute Fußballer zu sein und nun nicht mehr soo viel laufen zu müssen ( gg. die Bayern waren es 119 km .. gegen die Ukrainer, Schlakke und Köln deutlichst weniger ) .. dazu wäre es schön, wenn mal 2-3 Spiele kämen, die nicht maßgeblich durch Schiedsrichterentscheidungen zu unseren Ungunsten beeinflußt werden .. so zieht sich das.... aber ich freue mich auf eine starke Rückrunde ! ..
     
  5. Für Dardai werden jetzt die wichtigsten Wochen anbrechen, wobei, bei Preetz weiß man nie. Entweder er bekommt die Mannschaft wieder in ein ordentliches Fahrwasser oder er muss gehen, oder er wird selber gehen. Ich mochte Dardai als Spieler und hatte auch viel Hoffnung in ihn als Trainer gesetzt. Lange Zeit hat er Hertha auch ein passendes, eher defensives Spielsystem verordnet und damit die Gegner genervt und gute Platzierungen erreicht. Mißtrauisch machten allenfalls die beiden schwachen Rückrunden, für die es aber einige Erklärungen gab.

    Leider hat Dardai es aber nie geschafft, die Mannschaft trotz vieler Neuzugänge weiter zu entwickeln, hin zu einem etwas offensiveren System. Mittlerweile bin ich überzeugt, er kann es nicht, und dies gilt auch für seinen Co. Die Gegner haben sich inzwischen auf das Herthasystem eingestellt, stören frühzeitig den Spielaufbau und unterbinden damit die Generierung von Torchancen. Hertha ist in dieser Statistik gerade wieder einmal Letzter. Dies war in den letzten Jahren ganz ähnlich, wurde aber noch durch eine hohe Torschusseffizienz überdeckt. Effizienz ist aber eine gefährliche Sache, wenn man sich blind darauf verläßt, denn die können verläßlich nur Spieler vom Kaliber CR7 liefern.

    Das ganze Jahr 2017 spielt Hertha grausig, bis auf wenige Ausnahmen. Dies kann man durchaus auch aus den Zuschauerzahlen ablesen. Die Bilanz für 2017: 33 Spiele mit 34 Punkten, Abstiegsgefahr. Noch schlimmer wird es wenn man nur diese Saison heranzieht: 14 Spiele mit 3 Siegen, die letzten 12 Spiele mit 1 Sieg. Das Programm war sicher schwierig, Hertha hatte aber auch eine Mehrzahl von Heimspielen. Über die Auswärtsspiele braucht man fast nichts mehr zu schreiben, grauslig. Mich stören dabei nicht die vielen NIederlagen, sondern das immer gleiche Muster mit einer defensiv stehenden Hertha, die sich irgendwann ein Tor fängt und dann sehr selten mal zurückschlagen kann. Wo war da die Handschrift des Trainers? Nach so vielen Auswärtsniederlagen hätte er mal etwas probieren müssen, aber nichts kam.

    Man kann jetzt natürlich viel auf die Spieler abwälzen, das trage ich auch teilweise mit. Undiszipliniertheiten, Nachlässigkeiten, Überschätzungen usw. machten auch Dardai das Leben schwer. Aber für System und Nominierung ist er letztlich verantwortlich. Momentan spielt fast jeder Spieler unter seinem Niveau. Teure Spieler wie Kalou, Ibisevic, Duda, Darida, Plattenhardt, Weiser, Stark usw. verstecken sich, keiner reißt mal die anderen mit. Von dem Königstransfer Stocker ganz zu schweigen, warum der auf der Tribüne sitzt, weiß wohl nur Dardai.

    Was Dardai mal so gut aufgebaut hat, das reißt er gerade wieder ein. Ich hoffe sehr, dass die Mannschaft gegen den HSV eine Trotzreaktion zeigt und auch für Dardai spielt. Noch steht Hertha nicht so schlecht da, aber die Entwicklung der letzten Wochen und Monate geht in keine gute Richtung. Dieser Trend muss gestoppt werden und zwar sehr bald.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2017
    magix, gordon23 und gazza gefällt das.
  6. bin genau deiner Meinung!
     
  7. ede

    ede

    Bewegender Moment, als gestern Palko von unserem Rekordspieler- und Rekordtrainer eingewechselt
    wurde. Dardai forever !
     
    Herthamos und gordon23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen