1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten. Die Teilnahme an unserem Fußball Tippspiel ist jedoch den registrierten Mitgliedern vorbehalten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Hertha BSC - Hannover 96 (3:1)

Dieses Thema im Forum "Spiele: Vorschau und Nachlese Saison 2017 / 2018" wurde erstellt von Der alte Mann am Meer, 12. Dezember 2017.

  1. Mi. 13.12.2017 20:30, 16. Spieltag - 1. Bundesliga

    stadion.png Olympiastadion,Berlin



    schiedsrichter.png Schiedsrichter: Robert Hartmann (Wangen)

    1339_2017111010227530.jpg



    Hertha: Ursachenforschung innerhalb des Trainerteams
    Dardai: "Wir sind noch nicht so weit, wie alle träumen"
    Ursachenforschung, Tiefenanalyse, offener Dialog: Eineinhalb Stunden besprachen Hertha-Coach Pal Dardai und sein Trainerstab am Montagmorgen das Spiel vom Abend zuvor. Das 1:1 beim FC Augsburg brachte den Berlinern zwar ein zufriedenstellendes Resultat, in puncto Spielfluss und Zweikampfstärke warf der Auftritt trotz des glücklichen Punktgewinns aber eine Menge Fragen auf.

    [​IMG]
    Das Zwischentief sorgt bei ihm nicht für allzu großes Erstaunen: Hertha-Trainer Pal Dardai.
    © imago[​IMG]
    Den Rückflug aus dem Süden der Republik hatte Dardai bereits am Sonntagabend zu Gesprächen mit einzelnen Profis genutzt: "Mehrere Spieler haben mir gesagt, dass sie spüren, dass sie vom Kopf her nach der langen Vorbereitung und der langen Saison müde sind." Aber die Fitnesswerte, die Dardai zuletzt am Freitag bei Fitnesstrainer Hendrik Kuchno abgefragt hatte, stimmen. "Das kommt mehr vom Kopf", folgerte der Ungar am Montagvormittag. "Alle haben die Ergebnisse gesehen, die Mannschaft war irgendwie verkrampft. Wir haben zehn Minuten gut gespielt und danach mit zwei Fehlpässen den Gegner eingeladen und die Richtung verloren." Herthas Begegnung bildete den Abschluss des Spieltages: Die Siege der Konkurrenten aus Bremen und Freiburg hatten die Berliner unter Druck gesetzt. "Jeder sieht, wo wir stehen", befand Dardai. "Es ist eng. 21 Punkte sind der Wunsch, dafür haben wir noch zwei Spiele Zeit."

    "Es ist immer eine mentale Sache"


     
  2. Keine PK, Sondern eine Medienrunde ;)

     
  3. Tolle erste Halbzeit mit einer verdienten Führung und tollen Spielzügen.
    Mässige zweite Halbzeit die fast an Bilbao erinnert hat mit viel Glück und einem Rune im Tor der immer besser wird.
    Er allein hat uns den Ar*** oder besser die Punkte gerettet.
    Wenn die Bayern den wirklich haben wollen müssen sie sehr tief in die Tasche greifen.
    Wenn wir uns jetzt noch in Leipzig gut verkaufen dann bin ich geneigt das als gutes Jahr in Erinnerung zu behalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2017
  4. Ohne Jarstein hätte es eine Packung gegeben. Aber auch der Torwart ist Teil einer Mannschaft, und die hat gestern geliefert. Auch wenn die Punkte gegen Augsburg und Hannover mehr oder weniger sehr glücklich zustande kamen, ist es nur gerecht, dass das Glück uns wieder zur Seite steht.
    Trotzdem ist es abenteuerlich, wie anfällig die Abwehr bei hohen Bällen agiert; es werden auch zu wenig Flanken verhindert.
    Der schon in den vorzeitigen Ruhestand gewünschte Kalou hat auch schon wieder sechs Buden gemacht. Er mag läuferisch nicht mehr der Schnellste sein, reaktionsschnell und ein feiner Fußballer ist er allemal. Gerade das 1:0 hätte nicht jeder gemacht.
    Wenn 20 Punkte der Schulnote "glatt ausreichend" (4,4) entsprechen, gibt es bei einem Sieg in Leipzig noch ein "befriedigend" aufs Halbjahreszeugnis.
     
    Herthamos, ede und Der alte Mann am Meer gefällt das.
  5. Lazaro ganz stark gestern :cool:
     
  6. Ja, Lazaro hat mir auch gut gefallen. Kann sich noch verbessern, aber es geht in die richtige Richtung. Das war dann auch endlich mal eine halbwegs sinnvolle Aufstellung mit spielerischen Elementen im Mittelfeld und nur einer nominellen Spitze, nicht dieser Quatsch mit 4:4:2 wie zuletzt. Trotzdem erschreckend, wie Hertha nach dem sehr guten Anfang wieder abgebaut hat. Liegt es am Selbstvertrauen, an der Kraft, an der Kondition? Dardai ist ja selber ratlos, das ist aber für einen Trainer kein gutes Zeichen. Die üblichen Ausreden wie Überbelastung (da wurde in der EL doch kräftig durchgewechselt), holpriger Rasen oder zu hoher Druck von außen können wohl kaum dafür herhalten. Mal sehen, wie es nach der Pause in der (traditionell schlechten) Rückrunde weiter geht. Ausreden gibt es da jedenfalls keine mehr.
     
  7. Interessanten Vergleich zu den Verletztenzahlen zwischen den europäischen Topligen habe ich in diesen Tagen gelesen. Am vergangenen Wochenende waren in der Bundesliga etwas mehr als 90 Spieler verletzt. In den anderen Ligen war es ca. die Hälfte.
     
  8. ede

    ede

    Wichtiger Sieg. H96 versuchte, uns mit Robustheit und Härte den Schneid abzukaufen, was mit Hilfe des Schiedsrichters fast gelungen wäre. Dazu zollten wir dem Einsatz/ Tempo der ersten Hälfte auf dem Geläuf Tribut und man merkte zudem deutlich den ( lähmenden ) Druck (spätestens nach dem 2:1) ..
    Lazza hat deutlich angedeutet, welch gute Verstärkung er sein kann.. die Vorfreude auf eine goldene blau-weiße Zukunft
    ist ungebrochen.. Pal und Mannschaft haben auch diese Situation gemeistert.. in gewohnter Manie(r) kommt von @NBH
    direkt das nächste Stöckchen... und (/doch). ..die Eiche steht.
     
  9. Soll ich Euch mal was sagen???...Ich nehm das alles nur noch mit der nötigen Portion Ironie, genießen oder nicht, Schwamm drüber und weiter so...0815...sollte ich mich nochmal nach Berlin verirren, fahre ich, wenn sie denn fährt, mit der S-Bahn von Gesundbrunnen nach der Bornholmer und blicke wehmütig auf den Ursprung zurück...Deine Wiege werde ich nicht vergessen, im Herzen werde ich sie weiter schaukeln...Tschüss...
     
    Christophseit75 gefällt das.

Diese Seite empfehlen