1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten. Die Teilnahme an unserem Fußball Tippspiel ist jedoch den registrierten Mitgliedern vorbehalten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

Gruppe B: Olympiakos Piräus : Hertha BSC (4:0)

Dieses Thema im Forum "Internationale Wettbewerbe 2008 / 2009" wurde erstellt von gazza, 10. Dezember 2008.

  1. Ja, vom bestbezahltesten Friseur der Welt persönlich abgeschnitten: Friedrich.
     
  2. Naja dann kann er außer Nutella essen ja schon 2 Sachen so langsam wird er mir unheimlich :D
     
  3. So wie hier schon gesagt, sollte Domo von Anfang an spielen. Auch schon wie hier gesagt, hat sich Hertha in der ersten Hälfte gut verkauft. Es war schon erstaunlich zu sehen, wie Hertha das Spiel sogar, ungewöhnlicherweise, dominierte. Das hat wirklich Spass gemacht, aber nur, bis der Ärger für die verpassten Chancen hochkam. Die Spieler wollten viel und haben versucht (trotz Taktik) wirklich um einen Sieg zu spielen. Aber selbst erfahrene Spieler wie Dardai und Pantelic waren viel zu nervös und haben leichtsinnig 2 Megachancen verschenkt. Glück haben wir jedenfalls diesmal nicht gehabt. Na ja, in der Bundesliga haben wir dagegen sehr viel Glück gebraucht. Irgendwann muss man dem Fußballgott auch etwas zurückzahlen. Und wenn das alles ist, was wir zurückzahlen müssen, dann kamen wir noch billig davon...
    In der zweiten Hälfte ist dann nur Taktik geblieben, ohne Mut, ohne Ideen und mit müden Beinen. Die Einwechslungen kamen viel zu spät und waren teilweise einfach doof. Wann bringt man einen zusätzlichen Stürmer rein, wenn nicht nach einem 0:1 Rückstand? Es ist keine Bundesliga, wo man mit einem Unentschieden leben kann und Olympiakos ist eben auch kein Karlsruhe. Favre wählte das Abwarten bis das zweite Tor fällt, um sicher zu sein, dass das Spiel entgültig gelaufen ist (natürlich nicht für den gedopten Reporter). Und dann kam das dritte Tor - und auch der dritte Stürmer? ... denkste, weil Pante raus mußte. Einfach dumm, Herr Favre.
    V. Bergen auf der rechten Seite aufzustellen macht absolut keinen Sinn. Stein wäre die natürliche Lösung und wenn nicht, dann Friedrich. Sonst haben wir keinen, der auf dieser Position spielen kann. Warum kann der Herr Fußballprofessor das nicht sehen, was mir so klar ist? Na gut, es dauerte bei ihm auch ewig mit den nötigen Änderungen bei den Standards...
    Ich habe von Anfang an das Gefühl, dass Favre sich Schritt für Schritt bewegt. Aber er passt sehr genau auf, dass kein Schritt zu früh kommen wird. Wenn nötig, wird er auch den falschen Schritt machen, so dass die Zeit bis zum geplanten richtiger Schritt irgendwie rumgeht. Was für Fußball wir in dieser Grauzeitzone erleben, ist nicht so wichtig für Favre, wie das Ziel. So ist es mit den Schweizern.:rolleyes:
     

  4. hmmmm...könnteste recht haben.
    Aber eher glaube ich das du einfach nicht drin steckst,in einem Trainer einer Profi-Fussballmannschaft,so wie alle hier im Forum (ausgenommen der Alte vom Meer aka Alfred Tetzlaff ...hahaha)

    Und deshalb gilt...der Trainer hat IMMER recht...bis er gefeuert wird !

    ausserdem, was konnte man schon erwarten?? das wir die mio-truppe in dem hexenkessel besiegen??

    Schöne Weihnachten wünsch ich euch !
     
  5. ede

    ede

    Wer wenig erwartet... wird immer Mittelmaß sein ...
     
  6. Und wer zu viel erwartet verliert manchmal die Realität:D
     
  7. ich würde das Forum gerne ins Archiv verfrachten
     
  8. ede

    ede

    Unglaublich !

    ..und der mit den rot-weißen Streifen ist Pal Dardai !? :eek:ah: ;) :D
     
  9. Also ede, wie kannst du über die Informationsquelle unserer Favre-Jünger so lästern. Schäm dich! Und der Admin gleich mit!! Das sollte bestimmt geheim bleiben.
     
  10. ede

    ede

    @daMaM

    Nee, nee, Du oller, überkritischer Miesepeter !

    Sieh es endlich ein: DU bist es, der irrt!

    Morgenpost, kicker und Favre haben immer Recht, sind unfehlbar und werden sich somit wohl kaum irren! ;):D
     

Diese Seite empfehlen