1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten. Die Teilnahme an unserem Fußball Tippspiel ist jedoch den registrierten Mitgliedern vorbehalten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

DFB - Pokal - Halbfinale - Hertha BSC -- BVB (0:3)

Dieses Thema im Forum "DFB Pokal 2015 / 2016" wurde erstellt von Der alte Mann am Meer, 19. April 2016.

  1. Nun ja, NBH, daß Lorenz eigentlich in seinem Denken ein Opportunist ist, wissen wir beide, und daß er er beim Zurückrudern gerne einen jammernden Provokateur darstellt ist uns auch bekannt. Aber diesmal hat er aus meiner Sicht eigentlich dem Mottenpost-blog eine emotional vernünftige Antwort gegeben. Ob er sie als aufmerksamkeit-weidwunder Journalist verfaßt hat oder als Schmähschrift an die zigfach verblödete Blog-gemeinde, "immer-hertha" ansah, ist mir dabei egal.

    Darum schnell zu deinen" mal aus dem Stehgreif (Stegreif) formulierten Wahrheiten":

    1) Hertha hat um Längen schlechter gespielt, als beim letzten 0:0 gegen den BVB. Das läßt sich nicht nur am Ergebnis, sondern umso mehr an den nackten Statistiken (zB Torchancen) ablesen.

    kicker: Ladehemmung in Berlin: Borussia Dortmund, die beste Offensive der Liga, kam bei der defensivstarken Hertha nicht über ein 0:0 hinaus. Die Schwarz-Gelben bissen sich über den kompletten Spielverlauf die Zähne an der starken Abwehr der Dardai-Elf aus, hielten den Hauptstadt-Klub im Verfolgerduell aber immerhin auf Abstand. Die Berliner wiederum zeigten sich nur selten im Angriff, waren dann aber meist gefährlich.

    Das war der 20. Spieltag. Ein 0:0 war ein Punkt und bedeutete nicht Verlängerung oder Elfmeterschießen. Es gab 10:10 Torschüsse, dvon versemmelten Kalou und Baumjohann( weil der zu langsam war)
    und andere Statistiken, mit keiner war Hertha "um Längen besser.

    http://www.kicker.de/news/fussball/...alyse_hertha-bsc-29_borussia-dortmund-17.html

    Ich könnte so weitermachen, bloß was soll das bringen? Fast alle deiner Argumente hast du hier schon gepostet. Manche habe ich schon versucht zu beantworten.
    Ja, Hertha war bis auf den Versuch Hegelers auf Kosten Kalous ein Tor zu schießen, eindeutig die durchweg unterlegende Mannschaft, sie war die Mannschaft, die auf eigenem rutschigen Geläuf dem Gegner das dritte Tor freirutschte.

    Jetzt kommt Bayern und geht vielleicht ohne Punkte.:rolleyes:
     
    ede und Herthamos gefällt das.
  2. Doch, ich war enttäuscht. Schon der Namen Hegeler zu sehen hat mir das Gefühl gegeben, dass es heute nichts wird mit dem Finale. Es ist aber auch so, dass wir schon ohne Darida deutlich geschwächt sind. Warum haben wir einen solchen grandiosen Hinrunde gespielt? Weil wir einen Weiser und einen Darida hatten, die mit Kalou und Ibisivic spielen könnten. So haben wir die meisten Punkten geholt. Natürlich war auch einen starken Haraguchi zu stelle und mit Plattenhart und Brooks auch Glanz in der Defensive gehabt. Aber Weiser und Darida waren für mich die absoluten Starts. Wir haben nur 12 Spielern, die so gut wie immer,saisonübergreifend durchgespielt haben. Es war klar, dass wenn wir Verletzten Stützsäulenspieler haben, werden wir sie nicht kompensieren können. Besonders in der Offensive, sind wir sehr begrenzt, ja, sogar minimal besetzt.
    Ich persönlich muss zugeben, dass ich das Verhalten Stocker gegenüber nicht richtig verstehe. Vielleicht hätte es nicht geklappt und Stocker, so wie Baumyohan, ziemlich blass geblieben würde. Aber ist es nicht einen Versuch Wert? Sei es drum. So hat sich der Trainer entschieden und somit kann meinetwegen auch ein Hegeler spielen. Ansonsten, sehe ich kaum Spieler, der aus der Bank kommt und eine Topmannschaftspieler sein könnte. Ich erwarte jetzt die neue Saison und den neuen Kader, denn mittelmäßige Spieler müssen, aus meiner Sicht, nicht bleiben und manche Millionen hat diese erfolgreiche Saison wohl gebracht…:rolleyes:

    Wir hätten gegen Dortmund keine Chance, so oder so. Sie waren voll auf das Spiel konzentriert und waren bereit alles zu tun um zu gewinnen. Dortmund ist eine den stärksten Mannschaften Europa. Wenn sie gewinnen wollen, dann können nur wenige Mannschaft überhaupt eine Herausforderung darstellen. Man könnte offensiver aufstellen und somit zumindest für eine, auch wenn kurze, Begeisterung sorgen. Dardai wollte irgendwie und hauptsache versuchen zu gewinnen und im Nachhinein kann man sagen, es hatte keine Chance. Aber er versuchte und das ist auch fein.

    Ich sehe dass so: Dardai hat über das Finale gesprochen und wir waren alle baff. Er hat uns bis zum Halbfinale gebracht und uns, wie schon hier erwähnt, eine schöne historische Erlebnis gegeben. Er ist nicht fehlerfrei, aber die Fortschritte sind enorm unter seiner Regie und die Zukunft sieht gut aus mit ihm als Trainer. Wenn er keine Hegeler mehr auf der Bank hat, sondern einen Dzudzek z.b.s., dann wird Hertha eine sehr starke Mannschaft sein. Und das nächsten mal im Halbfinale wird es ganz anders aussehen. ;)

    An die Mannschaft selbst sehe ich keine Schuld. Die haben alles gegeben und defensiv standen sie Phasenweise sehr gut. Das Brooks genau als wir auf einem Tor drängelten so unglücklich ausgerutschte, zeigt nur, dass es nicht unser Tag ist. Das war wie einer Totschlag und von dorthin ging es nur um Schadenbegrenzung. Trotzdem bin ich aus der Ferne sehr stolz auf die Fans, die am Ende das Spiel wie ein Sieg feierten! Die Mannschaft hat es verdient und der Trainer auch! :)
    Ha , Ho, He
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2016
    Der alte Mann am Meer, ede und NoBlackHat gefällt das.

Diese Seite empfehlen