1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher, herzlich willkommen bei hertha-chat.de.

    Auch als nicht angemeldetes Mitglied im Forum können Sie recht viele Funktionen des Forums nutzen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie selbst, ob Sie als Besucher oder als Mitglied im Forum tätig sein möchten. Die Teilnahme an unserem Fußball Tippspiel ist jedoch den registrierten Mitgliedern vorbehalten.

    Sollte dies Ihr erster Besuch bei uns im Forum sein, finden Sie eine Bedienungsanleitung in der Hilfe. Möchten Sie alle Funktionen des Forums nutzen, ist dafür eine unkomplizierte Registrierung erforderlich, die einfach und schnell erledigt ist. Weitere Hinweise zur Nutzung des Forums finden Sie in unseren Community-Regeln.

    Wenn Sie eine Vollansicht des Forums bevorzugen wählen Sie in der Style Auswahl HC 2014 (fluid), dann erscheint das Forum der gesamten Bildschirmbreite.
    Information ausblenden

FKO 4. Heimspiel der Saison 2016/17

Dieses Thema im Forum "Fanaktivitäten" wurde erstellt von Förderkreis Ostkurve e.V., 19. Oktober 2016.

  1. Liebe FKO-Mitglieder und Newsletter-Abonnenten,

    zum siebten Bundesligaspieltag lädt die Alte Dame zum Spitzenspiel ins Olympiastadion ein – wer hätte das vor der Saison gedacht?

    Kämpferisch und spielerisch starke Auswärtsauftritte, dazu im heimischen Stadion noch immer ungeschlagen, so lautet das Geheimrezept der Mannschaft von Trainer Pal Dardai.

    Einem souveränen 2:0-Heimsieg gegen den HSV durch den doppelten Torschützen Ibisevic folgte ein Punktgewinn beim Champions-League-Teilnehmer Borussia Dortmund.

    Nun kommt am Samstagnachmittag das Team aus der Domstadt nach Berlin. Die Kölner zeigten bislang ebenfalls eine sehr starke Leistung und gehen als Tabellenzweiter in den Spieltag.

    Eine weitere Motivation für unsere Jungs, die drei Punkte in der Hauptstadt zu belassen und den zweiten Platz wiederzuerlangen!

    Herthafahne einpacken!

    ### Wir gedenken Carsten Grab

    Am 17. Oktober jährt sich zum sechszehnten Mal der Todestag unseres ehemaligen Fanbeauftragten Carsten Grab. Bekannt war Carsten Grab unter dem Spitznamen „Spreebär“, mit dem er manchmal unterschrieb. Darunter setzte er noch einen kleinen Bären. „Spreebär“ – so hieß auch sein erstes Fan-Magazin, ehe er später das begehrte und liebevoll gemachte „Berliner Sport Echo“ herausbrachte.

    Carsten Grab war Hertha-Fan, war da, wo immer Hertha auch kickte. Nach dem Abstieg in die Amateur-Oberliga, zu trüben Zweitliga-Zeiten und auch auf tagelangen Reisen zu Spielen im Europapokal.

    Carsten war in der gesamten Berliner Fanszene bekannt. Kaum einer konnte von sich behaupten, mit den Anliegen der Fußballfans so gut vertraut zu sein wie Carsten Grab. Im Juli 1999 übernahm er den Posten des Fanbeauftragten bei Hertha BSC.

    Am 17. Oktober 2000, im Alter von nur 30 Jahren, wählte er den Freitod.

    Alle, die Carsten kannten, werden ihn immer in Erinnerung behalten.

    __________________________

    Kurzer Auszug aus dem aktuellen Newsletter zum nächsten Heimspiel. Möchtest Du aktuelle Informationen zum FKO, Hertha BSC und der Fanszene per E-Mail erhalten, dann melde Dich HIER am Newsletter an.

    Weiterlesen...
     

Diese Seite empfehlen